Blogroll

Darf ich vorstellen? Das kleine, feine Einmachbuch ist da! [Inkl. Verlosung]

Dieser Beitrag enthält Werbung für mein neues Buch
Es ist schon ein paar Tage her, aber Anfang diesen Monats ist etwas ganz Besonderes passiert, MEIN Buch ist erschienen! Viele von Euch haben wahrscheinlich mitbekommen, dass sich bei mir im Sommer letzten Jahres bei um ein mysteriöses Kochbuch gedreht hat - und genau dieses Kochbuch ist jetzt offiziell erschienen. 
Ihr glaubt gar nicht, wie nervös und aufgeregt ich in den letzten Wochen war, denn für Das Kleine Feine Einmachbuch* habe ich nicht nur die Rezepte entwickelt, sondern auch die Fotos gemacht. Es ist also ganz und gar meins und zu allem Überfluss geht es auch noch um mein Lieblingsthema, das Haltbarmachen von Lebensmitteln. Ich könnte Luftsprünge machen vor Freude!

Das kleine feine Einmachbuch
Ich habe mich also im Frühsommer letzten Jahres für ein paar Wochen in meine kleine Düvelsköök zurückgezogen und Rezepte ausgetüftelt, vieeele Rezepte! Herausgekommen sind insgesamt 92 Rezepte, von Grundrezepten wie Brühen und Fonds, über eingekochtes und eingelegtes Gemüse, Saucen, Dips, Sirup, aromatisierten Ölen, Essig und Kompott, bis hin zu Marmeladen und Gelees. Zusätzlich, und darüber bin ich ganz besonders glücklich, zeige ich Euch, was man mit den eingekochten Gerichten zubereiten kann und stelle Euch Rezepte vor, in denen das Einweckgut weiterverarbeitet wird. 
Ich habe Euch aber nicht nur Einkochrezepte zusammengestellt, sondern zeige Euch außerdem, wie ich Gemüse, Kräuter und Obst dörre und gebe außerdem einen Einblick in die Fermentation, ein Thema, das mich auch besonders fasziniert. 

In vielen Büchern wird das Einwecken als sehr komplizierter Vorgang beschrieben, der zudem noch eine Menge an speziellem Equipment erfordert. Im Kleinen Feinen Einmachbuch ist das anders, denn hier zeige ich Euch, wie ich in meiner Mini-Küche einwecke - ganz ohne speziellen Wecktopf, sondern mit dem Equipment, das ich auch täglich zum Kochen nutze. Ihr bekommt also nicht nur reichlich Rezepte, sondern außerdem noch einen ausführlichen Wegweiser mit allen Informationen, die Ihr zum erfolgreichen und sicheren Einkochen benötigt. 

Natürlich ist das Thema Einkochen und Haltbarmachen auch untrennbar mit der Saisonalität der verwendeten Zutaten verbunden, deshalb enthält mein Buch zusätzlich einen ausführlichen Saisonkalender mit allen Zutaten, die ich gerne verarbeite. Neben Obst- und Gemüsesorten habe ich auch Blüten, Salate und Pilze aufgeführt. 

Das kleine feine Einmachbuch

Ein ganz großes Dankeschön geht an den Dorling Kindersley Verlag*, der mir mit diesem Buch einen Traum erfüllt hat - MEIN Buch! Ich bin unglaublich glücklich und zufrieden mit dem Ergebnis und natürlich auch sehr gespannt, wie es bei Euch ankommen wird! Aus diesem Grund hat mir der Verlag 5 Exemplare zur Verfügung gestellt die ich an Euch verlosen darf. 
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar, INKLUSIVE E-Mailadresse (siehe Teilnahmebedingungen unten), in dem Ihr mir schreibt, was Euch besonders an diesem Thema interessiert, bzw. was Ihr bisher bereits eingemacht habt oder unbedingt noch einmachen wollt und Ihr landet automatisch in der Verlosung. Ich werde die Gewinner dann durch einen Zufallsgenerator ermitteln und Ende der Woche benachrichtigen.

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch

Das kleine feine Einmachbuch



Teilnahmbedingungen
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist die Beantwortung der oben aufgeführten Frage in einem Kommentar unter diesem Beitrag (nicht bei FB oder Instagram und nicht per Mail). 

  • Eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch der Gewinne ist ausgeschlossen. 
  • Der Kommentar muss einen vollständigen Klarnamen enthalten, also Vor- UND Nachnamen, sowie eine Emailadresse, die ausschließlich der einmaligen Kontaktaufnahme dient. 
  • Das Gewinnspiel endet am 12.04.2019 23:59 Uhr, die Gewinner werden von mir per E-Mail benachrichtigt. 
  • Der Gewinnanspruch erlischt bei Nichterreichbarkeit des Gewinners, bei ausbleibender Rückmeldung des Gewinners oder bei Nichtannahme des Gewinns durch den Gewinner nach Ablauf von 7 Tagen, gerechnet ab der ersten Veröffentlichung der Gewinner. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  • Kommentare, die eine E-Mailadresse und einen Klarnamen enthalten werden nicht veröffentlicht, die angegebenen Daten nicht gesammelt, sondern sie dienen lediglich der Kontaktaufnahme im Falle eines Gewinnes. Alle Kommentare werden unmittelbar nach der erfolgten Verlosung gelöscht und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.  
*Affiliate- bzw. Werbelink

Kommentare

  1. Oh wie schön!!! Ich bin gerade auch voll in dem Thema und habe mein langsam geschmortes Rinderragout eingekocht!!! Würde aber gerne mehr probieren.... lg Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zum fertigen Buch!
    Mich interessiert es mehr auf Vorrat selbst zu machen. Perfekt wenn man sich in seiner eigenen Vorratskammer bedienen kann

    Liebe Grüße
    Merle

    AntwortenLöschen
  3. Super Buch über ein tolles Thema
    Mit Hilfe deiner Rezepte haben wir uns an Tomatensauce und Gulasch getraut zum einwecken. Beides klappte super

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! Ich hab schon Knoblauch nach deinem Rezept eingemacht, fand ich supereinfach und sehr praktisch. Ich bin gespannt auf weitere Ideen.

    AntwortenLöschen
  5. oh wie großartig, dass dein Buch jetzt da ist. Meistens koche ich Fleisch für den Hund ein, aber da ich einen eigenen Garten habe möchte ich nach und nach auch für uns die unterschiedlichsten Dinge einwecken. Dein Buch kommt mir da wie gerufen, da ich deine Rezepte einfach idR richtig lecker finde!

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll! Ich koche gerne vor und friere dann ein, aber aus Platz- und Energründen finde ich Einmachen sehr interessant und würde es echt gerne für Gulasch etc. ausprobieren. Ich bin echt gespannt auf das Buch. Glückwunsch dazu :)

    AntwortenLöschen
  7. Bislang habe ich mich noch nicht ans Einwecken getraut, habe aber früher meiner Großmutter sehr gerne dabei geholfen. Es gibt so einiges was ich gerne mal probieren möchte, ganz oben steht Marmelade, die gekauften sind mir immer viel zu süß.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe bis jetzt nur Zucchini eingemacht und würde gerne mehr Gemüse und dazu Obst einmachen:-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und guten Abend,
    es muss der Knoblauch sein, den ich als erstes heuer versuchen möchte. Vorallem pikantem Gemüse kann ich kaum widerstehen. Tolles Thema und super gemacht! ♥
    Margot

    AntwortenLöschen
  10. Endlich ein Buch mit tollen Tipps und Rezepten für die reiche Ernte aus unserem Garten.Danke

    AntwortenLöschen
  11. Ostern, Geburtstag und Weihnachten, ein Traum von mir wird war, ein Buch von DIR und dann noch dieses Thema, vielen, vielen dank an dich und den Verlag!
    Ich habe schon ganz viele Rezepte aus dieser Kategorie, natürlich auch ganz ganz viele deine anderen Rezepte nachgemacht bis Fleischiges und das würde ich auf jeden Fall als nächstes angehen.
    UND DANKE NOCH MAL DICH UND DEINEN WUNDERVOLLEN BLOG!
    Viele Grüße sendet dir,
    Jesse-Gabriel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Steph, wenn ich ganz ehrlich sein soll, habe ich noch nie etwas eingemacht, weil ich irgendwie doch großen Respekt davor habe. Ich habe immer Angst, dass ich so große Mengen koche und beim Einwecken etwas schief geht und dann alles verdirbt. Dabei finde ich den Gedanken nicht nur toll und nachhaltig sondern auch wirklich praktisch, wenn ich z.B. an deine eingeweckte Bolognese Sauce denke. So geht es nach der Arbeit schnell und gesund mit dem Essen. Ich würde mich also sehr sehr sehr über ein Exemplar deines Buches freuen. Gekauft wird es sonst so oder so!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Steph,
    Glückwunsch zu deinem Buch!
    bisher waren alle Rezepte deines Blogs die ich ausprobiert habe der Knaller (der confierte Knoblauch und der Vanilleextrakt werden immer wieder neu produziert :) ) Daher würde ich mich sehr über dein Buch freuen, damit ich jetzt in der neuen Wohnung mit mehr Platz auch richtig loslegen kann mit einkochen und co!

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Buch. Mich interessiert im Moment die Fermentation.
    Lieben Gruß,
    Conni S.

    AntwortenLöschen
  15. Wie spannend! Ich habe bereits deine Tomatensauce eingekocht und versuche mich seit kurzem auch im fermentieren, wovon ich allerdings geschmacklich noch nicht so beeindruckt bin.
    Da wir seit diesem Jahr einen Schrebergarten haben bin ich gespannt, was wir dieses Jahr noch so einkochen/einmachen werden.

    AntwortenLöschen
  16. liebe Steph
    ich bewundere schon seit Jahren deine tollen Fotos zu den Rezepten. Deine Rezeptanleitung für Scones und No Knead Bread sind die Besten im Netz. Meinen Respekt.
    Wir pflegen einen alten Bauerngarten und da sind Einmachrezepte und das Konservieren schon sehr nützlich. Ich liebe Kräutersalze, Curryzucchini, Chutney`s schön scharf und Chillimarmelade und und...
    gerne gebe ich meine Rezepte auch weiter.

    Grüße und viel Erfolg

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Steph.
    Ich bin erst gestern auf dein Profil gestoßen und ich muss sagen ich bin jetzt schon Mega begeistert. Werde zum Wochenende einiges ausprobieren. Respekt an dich das du soviel liebe in deine Rezepte steckst.
    Liebste Grüße Taby

    AntwortenLöschen
  18. Gratuliere, Steph zum Buch! Tolle Sache! Ich liebe auch Einmachen, vor allem Marmelade und Essiggurken. Was mir noch total fehlt sind fertige Gerichte!
    Viel Erfolg mit deinem Buch!

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Glückwunsch zum "Baby", muss ein tolles Gefühl sein, wenn es dann endlich veröffentlicht wird!
    So richtig habe ich mich noch nicht ans Einmachen gewagt, bisher habe ich nur Marmelade, Gelee, Sirup und Kompott eingekocht. Aber besonders Soßen und fertige Gericht wie Gulsch interessieren mich.
    Liebe Grüße, Nikola

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Steph, ich habe dein "kleines feines Einmachbuch" jetzt zu Hause. Wundervoll und sooo klein ist es denn auch nicht´, ne! Gebunden mit ner schönen Haptik und der Inhalt, super!
    Bücher haben einfach nochmal ne ganz andere Qualität.
    Herzliche Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Stephanie,
    ich habe heute "das kleine feine Einmachbuch" gekauft und hätte eine Frage: Wenn ich ein größeres Glas (z.B. anstatt 290 ml --> 400 ml) zum Einkochen verwenden möchte als Du es in Deinem Rezept angegeben hast, muss ich dann bei der Einkochzeit oder -temperatur etwas beachten? Sprich, muss ich vielleicht länger einkochen oder evtl. mit höherer Temperatur? Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen und vielen Dank für das tolle Buch. Es ist irrsinnig gut gelungen.
    Herzliche Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Sandra,
      zu allererst, es freut mich riesig, dass Dir das Buch so gut gefällt. Vielen Dank für die Rückmeldung!
      Bei den Glasgrößen musst Du bezüglich der Einkochzeit- und temperatur nichts beachten. Beides bleibt gleich, egal wie groß das Glas ist. Die Einkochzeit- und temperatur hängt lediglich von den einzukochenden Lebensmitteln und evtl. vorhandenen natürlichen Konservierungsstoffen (Zucker, Salz) ab.
      Du müsstest dann nur die Gewürzmenge pro Glas entsprechend erhöhen, aber das ist ja kein Problem.

      Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Einkochen!

      Löschen

Sei bitte so nett und kommentiere nicht komplett anonym, sondern unterschreibe mit einem Namen, den ich zur Ansprache nutzen kann - vielen Dank!

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung, sowie in der Datenschutzerklärung von Google.