Blogroll

Moin und herzlich willkommen im Kleinen Kuriositätenladen!

Mein Name ist Steph und ich betreibe seit mittlerweile fast 9 Jahren mit ganz viel Herzblut und Leidenschaft den Kleinen Kuriositätenladen, kurz KuLa. Zwei bis dreimal pro Woche stelle ich Euch hier vor, was ich in meiner kleinen Düvelsköök so treibe. Meistens geht es ums Kochen, ab und zu ist aber auch mal etwas Gebackenes dabei.
Wenn Ihr Euch ein wenig im Kuriositätenladen umschaut, werdet Ihr sehr schnell feststellen, dass ich durch und durch Fischkopp bin. Geboren und aufgewachsen in Bremen, bin ich nun seit einigen Jahren in Hamburg zuhause.

Die Idee diesen Blog zu basteln entstand sehr spontan aus einer fixen Idee heraus. Eigentlich sollte der KuLa gar kein reiner Foodblog werden, sondern ein Sammel-surium aus Gedanken und Internet-Fundstücken und evtl. zwischendurch mal einem Rezept - dass es spezialisierte Foodblogs gibt, wusste ich damals noch nicht.
Aus diesem bunten Durcheinander haben sich bereits innerhalb weniger Wochen meine Prioritäten herauskristallisiert und übrig geblieben sind dann die Rezepte, bzw. alles, was mit Kulinarik zu tun hat.

Meine große Leidenschaft gehört dem Zubereiten von Grundzutaten und dem Haltbarmachen von Lebensmitteln. Wenn es nach mir ginge, würde ich komplett auf Selbstversorgung umsteigen, das ist aber natürlich mitten in einer Großstadt wie Hamburg nicht möglich. Wer weiß, vielleicht habe ich irgendwann einen großen Garten und eine ausreichend große Küche mit riesigem Vorratsraum. Bis dahin komme ich aber auch gut in unserer winzig kleinen Stadtküche klar.

Ein besonders wichtiger Aspekt ist für mich die Herkunft der Lebensmittel. Bio muss nicht zwangläufig immer sein, die Regionalität und saisonale Konsum steht für mich eindeutig im Vordergrund. Bei tierischen Lebensmitteln wie Eiern, Milch und Fleisch kaufe ich aber soweit möglich Bio-, bzw. Demeter- oder Biolandware bei unserem Schlachter, Käsehändler und Eierhof, Gemüse kommt hauptsächlich aus dem Alten Land. Ich bin dabei aber nicht päpstlicher als der Papst und lasse auch mal 5 gerade sein, besonders wenn ich unterwegs oder irgendwo eingeladen bin.

Wenn Ihr noch mehr über mich wissen möchtet, könnt Ihr gerne einen Blick hinter die Kulissen des Kuriositätenladens werfen oder mir auf meiner FB-Seite oder Instagram folgen. Auf beiden Kanälen poste ich Einiges, was es aus Zeit- oder Bildermangel nicht in den Blog schafft.

Ansonsten freue ich mich über einen regen, konstruktiven Austausch mit Euch, sei es über die Kommentarfunktion hier im Blog oder auch auf FB.

Viele Grüße,
Steph