Matcha Latte

Wenn ich es sonntags auf dem Frühstückstisch schonmal so richtig krachen lasse, sollten im Idealfall nicht nur die Lieblingseier auf dem Teller sein, sondern auch das Getränk muss natürlich stimmen, also gibt es für mich einen großen Matcha Latte mit besonders viel Milchschaum.

Nen guten, richtig schaumigen Matcha Latte, kann ich erst seit Kurzem selbst zubereiten, weil ich erst neulich ausprobiert habe Milchschaum im Thermomix herzustellen (andere Gerätschaften, die nen anständigen Milchschaum hinkriegen, hab ich als ausschließliche Teetrinkerin ja nicht). Glücklicherweise hat das direkt wunderbar funktioniert, so dass ich mir sonntags jetzt immer meinen Matcha und dem Gatten einen Càffe Latte machen kann. Perfekter kann der Sonntag nicht beginnen!

Matcha Latte
Zutaten
1/2 TL hochwertiges Matchapulver
50 ml heißes Wasser (80°C)
Matchasirup, Honig oder Zucker nach Geschmack 
250 ml eiskalte H-Milch (1,5%)

Zubereitung 

Milchschaum im Thermomix
Schmetterling in den Mixtopf einsetzen. Milch aus dem Kühlschrank oder Gefrierfach nehmen und im Thermomix 3 Minuten auf Stufe 3,5 aufschlagen lassen, dann 2 Minuten bei 90°C auf Stufe 2 erhitzen.

Weiter geht's
In der Zwischenzeit das Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen (oder wenn möglich, direkt 80°C einstellen) und danach kurz abkühlen lassen. 
Matchapulver und Wasser in einer Schüssel mit einem Chasen* oder alternativ einem Schneebesen aufschlagen, dann in ein hohes Glas umfüllen, mit dem Milchschaum bedecken, süßen und sofort servieren.
*Affiliatelink

Keine Kommentare:

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben