Mango Lassi

Mit exotischem Obst wie Ananas, Papaya und Mangos ist das so eine Sache. Normalerweise kaufen wir es nicht, sondern bleiben bei saisonalem und regionalem Obst. Zur Zeit gibt's ja aber leider nicht sehr viel mehr als Lageräpfel und auch die sind nicht mehr wirklich knackig - wir haben daher neulich unserer Inkonsequenz freien Lauf gelassen und es so richtig krachen lassen. Wir haben eine Mango gekauft!
So pur finde ich Mango gar nicht so besonders lecker, daher ist sie zusammen mit etwas Joghurt, Milch und ein paar Gewürzen in den Blender gewandert - mein Mitesser war begeistert und ich fand es auch ganz lecker. Mein Lieblingsobst wird Mango aber nicht und das ist ja auch ganz gut so ;o)

Da ich nur Mango, Joghurt und Zucker n büschen langweilig finde, hab ich das Lassi noch mit etwas Kardamom, gemahlenem Ingwer und Safran aufgepeppt - nicht nur zum Entschärfen von indischem Essen eine ganz leckere Geschichte!

Mang Lassi
Zutaten
1 sehr reife Mango 
500 ml Joghurt (0,1%)
50-100 ml Milch (je nach Vorliebe und Größe der Mango)
1 Messerspitze Ingwerpulver
4 Kardamomkapseln
einige Fäden Safran
2 EL heißes Wasser 
Zucker oder Invertzuckersirup nach Geschmack

Zubereitung
Die Kardamomkapseln in einen Mörser geben und kurz anknacken, so dass die Samen herausfallen. Die Schalen entfernen. Den Safran und einen TL Zucker dazugeben und sehr fein mahlen. Das heiße Wasser dazugeben und kurz ziehen lassen.
Das Fruchtfleisch der Mango abschneiden, und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Blender geben und fein pürieren. Gut gekühlt servieren. 

Kommentare:

Christina hat gesagt…

Ich liebe Mangos pur sehr. Wenn eine aufgeschnitten auf dem Tisch ist, ist sie auch schon fast wieder weg. Aber dein Rezept liest sich total lecker, vielleicht sollte ich mal ein bisschen Mango für den Mixer übrig lassen...?

Liebe Grüße!

mangoseele hat gesagt…

ich bin ja wie mein Blogname verrät ein großer Mangofan (aber natürlich nicht diese oft sauren Gesellen, die man in deutschen Supermärkten findet...). Ein Mangolassi habe ich noch nie selbst zubereitet, vielleicht sollte ich das mal ändern...

Dasha hat gesagt…

Ich mag keine Mangos, aber ich lieber Mangolassi! Komisch, nicht war? Suche nach langem nach einem Rezept, so dass es schmeckt wie bei meinem lieblings Inder... Safran? echt? Kommt das gut? ich meine, ich vertraue dir ja, aber es kling für mich so ungewöhnlich dass ich nachfragen muss ;)
Liebe Grüsse
Daria

Tina hat gesagt…

Entweder im Lassi oder im Salat schmeckt mir Mango ausgesprochen gut, aber ganz pur mag ich sie auch nicht. Kommt aber immer auch auf die Mango an!

Lila Stein hat gesagt…

Ich liebe Mangos...am liebsten im Salat :) Als Lassi sollte ich sie auch mal probieren, sieht nämlich richtig lecker aus :)

fizzlike hat gesagt…

sieht mal wieder klasse aus! Bin ein großer Fan deiner Seite und freue mich jedes mal wenn neue Rezepte kommen :-)

Himbeerschoko hat gesagt…

Oooch, und ich keine Mango Zuhause... Die Fotos zum Rezept machen mir den Mund aber sowas von wässrig, ich MUSS jetzt wo eine süße Mango herbekommen!!

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben