Blogroll

Heiße Espresso-Schokolade aus dem Blender

Dieser Beitrag enthält Werbung für Sage Appliances
Ein letztes Blender-Rezept hab ich noch für Euch, dann ist meine Themenwoche offiziell beendet und ich hoffe, Ihr habt einen ersten Eindruck bekommen, was man mit dem Sage Super Q* alles anstellen kann. 
Diese heiße Schokolade wird im Prinzip genauso zubereitet wie die Tomatensuppe vom Mittwoch, mit einem Unterschied - es ist heiße Schokolade! Ich gebe zu, dieses ist mein neues Lieblingsblenderrezept, denn nie war es so einfach eine heiße Schokolade zuzubereiten wie jetzt, da mein neuer Superblender bei mir eingezogen ist und nie war sie schaumiger. 
Ihr könnt die Rezeptur ganz nach Eurem persönlichen Geschmack abändern oder einfach Euer eigenes Rezept verwenden. Selbstverständlich klappt es mit Kakao, aber auch Schokolade schmilzt während des Mixens und verleiht der heißen Schokolade noch mehr Substanz. Espresso und/oder ein Schuss Alkohol? Das hängt ganz davon ab wer mittrinkt, ich liebe beides in meiner heißen Schokolade. Wenn Ihr es gerne etwas dickflüssiger mögt oder den Kakao zum Dippen für Churros verwenden möchtet, gebt einfach einen oder zwei TL Speisestärke zu der Mischung und lasst sie mit erhitzen. Die heiße Schokolade wird dann automatisch angedickt.

Die gesamte heiße Schokolade wird sehr schaumig, obendrauf bildet sich aber eine dicke Schicht, die fast die Konsistenz von Milchschaum hat. Ein Traum!
Diese Menge Milch + andere Zutaten erreicht nach einer Mixdauer von 5:30 Minuten eine Temperatur von um und bei 94°C, wärmt Euch also an kalten Herbst- und Wintertagen ordentlich durch und das alles nur durch ein bisschen Aufmixen!

Heiße Espresso-Schokolade


Zutaten
500 ml Milch
100 g 75%ige Schokolade*
1 Prise Salz
¼ TL Muskatnuss*, fein gerieben
2-3 TL Rohrohrzucker

Zubereitung
Alle Zutaten in den Blender geben und für 5-6 Minuten auf höchster Stufe aufmixen, dann sofort genießen. 
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Sage Appliances* entstanden.*Alle entsprechend gekennzeichneten Links sind Affiliatelinks

Kommentare

  1. Verstehe ich nicht...wird die Milch heiss in den Mixer gegeben oder in selbigem erhitzt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Milch wird durch das Aufmixen von selbst heiß, dabei schmilzt dann die Schokolade und die Speisestärke - sofern verwendet - dickt die Schokolade an.

      Löschen

Sei bitte so nett und kommentiere nicht komplett anonym, sondern unterschreibe mit einem Namen, den ich zur Ansprache nutzen kann - vielen Dank!

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung, sowie in der Datenschutzerklärung von Google.