Knuspriges French Toast mit Orangen-Schokofüllung

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Euch von dem wunderbar leckeren Brioche von letzter Woche tatsächlich was trocken geworden ist, habe ich die perfekte Resteverwertung und gleichzeitig wieder ein besonders dekadentes Sonntags- frühstück für Euch. 
Klar, man kann die French Toast auch Arme Ritter nennen und zum Mittag servieren, aber hier geht's ja jetzt nicht ums Mittagessen, also sind das auch keine Armen Ritter, sondern French Toast, so! ;o)

Knuspriges French Toast mit Orangen-Schokofüllung
Das Besondere an meinen French Toasts ist, dass sie natürlich nicht aus irgendeinem dahergelaufenen Weißbrot gemacht werden, sondern eben aus dem Brioche von letzter Woche und dann ist da ja auch noch die Füllung, das gewisse Etwas. 
Bei uns, bzw. für den Gatten gab es das French Toast mit einer englischen Orangenmarmelade und dunklen Schokostreuseln gefüllt und weil das Brioche ja so flauschig-weich ist, musste es außenrum etws knuspern, also hab ich es in Corn- flakes gewälzt.

French Toast Making-of
Meine French Toast-Version ist eine Grundversion, die Ihr wirklich unendlich abwandeln könnt. Sowohl was die Füllung betrifft, als auch die Panade, sind Eurer Fantasie praktisch keine Grenzen gesetzt.
Für die Füllung habe ich Euch unten bereits ein paar Ideen notiert, Ihr könnt aber auch die Panade beliebig abwandeln. Je nach Füllung passen Kokosstreusel als Panade oder auch gehackte Nüsse, Mandeln und sogar Haferflocken.
Abhängig von der Füllung müsst Ihr dann evtl. noch ein wenig Puderzucker drüberstreuen oder mit Sirup begießen.
 
French Toast Making-of
Zutaten für 2 French Toast
4 Scheiben altbackenes Brioche Nanterre
2 Eier
100 ml Sahne 
1 Prise Salz 
1/4 TL gemahlene Vanille 
75 g Cornflakes 
Butterschmalz zum Anbraten

Füllungsideen 
Orangenmarmelade und Schokostreusel
1/2 Banane & Schokostreusel
gesüßter Frischkäse und Erdbeerstückchen 
jede Art von Marmelade 
Erdnussbutter und Marmelade
Pflaumenmus
Außerdem 
Puderzucker oder Sirup

Zubereitung
Das Brioche in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Eier mit der Sahne, Salz und der gemahlenen Vanille in einer weiten Schüssel oder einem tiefen Teller verkleppern, die Cornflakes mit den Händen zerbröseln und ebenfalls in einen tiefen Teller geben.
Die Briochescheiben mit Orangenmarmelade bestreichen und zwei Scheiben mit Schokostreuseln bestreuen. Die andere Scheibe darüberklappen und gut festdrücken. 
Die Brotscheiben von beiden Seiten in die Eiersahne legen und einen kurzen Moment ziehen lassen, dann in die Cornflakes drücken, dabei auch die Kanten in die Cornflakes drücken. 
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die French Toasts bei mittlerer Hitze knusprig braun ausbacken. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, dann mit Puderzucker bestreut oder mit etwas Sirup oder Kompott servieren.
Knuspriges French Toast mit Orangen-Schokofüllung

Kommentare:

Birgit Stichel hat gesagt…

<meine Güte, was sieht das lecker aus!

lg
birgit

Ela hat gesagt…

Wow, das ist mal ein French Toast!! Deluxe ;)
Liebe Grüße,
Ela

Mercedes hat gesagt…

Mh, das schaut aber wirklich sehr lecker aus. Ist eine tolle Idee, den French Toast mit Orangenmarmelade zu füllen. Dadurch wird es dann nicht ganz so süß.
Liebe Grüße
Mercedes

Anonym hat gesagt…

mhhh, ich habe sie geliebt als kind. allerdings gabs die immer unter dem namen arme ritter zum frühstück bei meiner oma, klassisch in butter gebraten und mit zucker und zimt... eine unter vielen tollen sachen an omas, sie scheren sich nicht wirklich drum, was die mütter zum thema gesunde ernährung erzählen ;)

grüße
anna

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben