Grillen - das Buch [Reklame]

Sobald das Wetter draußen langsam aber sicher wärmer wird, würde ich am liebsten jeden zweiten Tag grillen. Leider ist das aber in einer Etagenwohnung mitten in der Stadt und vor allem ohne Balkon und Garten nicht so einfach, daher fahren wir ab und zu zu meinen Eltern - dort wohnt ja auch mein Grill ;o)
Wenn wir schon extra den Weg von Hamburg nach Bremen antreten um mal wieder ausgiebig zu grillen, kommt natürlich nicht nur ne Wurst und ein beliebiges Stück Fleisch auf den Teller, sondern dann tobe ich mich gerne richtig aus, wurste selbst, grille Fisch auf der Planke und bereite natürlich auch leckere Beilagen zu, denn nur Fleisch und Wurst schmeckt auf Dauer ja auch nicht. Es muss also n büschen was Besonderes dabei sein und deshalb hab ich mittlerweile auch einige Grillbücher, die mir als Anregung dienen.

Grillen - das Buch

Inhalt und Gestaltung

Die meisten Grillbücher haben eins gemeinsam, sie wirken recht sachlich und aufgeräumt, das gesamte Erscheinungsbild ist eher neutral aufgebaut, die Bilder sind schön, hauen mich aber nicht vom Hocker und das Design wirkt oft recht einfallslos und bieder. 
Entsprechend überrascht war ich, als ich Grillen - Das Buch* das erste Mal in der Hand hielt, das ist nämlich ganz anders. Es hat, und das ist ein genereller Trend, der mir sehr gut gefällt, einen Leinenrücken und das für mich unverzichtbare Lesebändchen, der gesamte Einband macht einen ausgesprochen hochwertigen Eindruck.
Auf den ersten Blick begeistert, haben mich die sofort Rezeptfotos, denn dort sind keine akkurat platzierten Braten abgebildet, sondern sehr farbenfrohe und teilweise ganz wild angerichtete Speisen - erinnert mich ein wenig an What Katie Ate oder die Bücher von Yvette van Boven und gefällt mir enorm gut. 
Die Bildsprache macht sofort Appetit auf die Rezepte und man möchte am liebsten direkt den Grill rausholen und loslegen. 

Grillen - das BuchRezepte

Eingeteilt ist das Buch in die Kapitel So geht Grillen, in dem die Grundlagen wie die Wahl des passenden Grillmodells, verschiedene Kohlearten, Garmethoden und natürlich auch das notwendige Equipment thematisiert wird, gefolgt vom Kapitel Fleisch
Sehr hilfreich, besonders für Grill- und auch Kochanfänger, finde ich hier die Unterteilung der Rezepte in die verschiedenen Fleischarten, also Rind, Schwein, Lamm und Geflügel und die enthaltene Warenkunde. Ab sofort gibt es also keine Ausrede mehr, wenn Ihr beim Schlachter nicht wisst, wie ein T-Bone-Steak aussieht.
krosse Hähnchenbrust mit Rosmarinöl und gegrillten Avocados
Auf das Kapitel Fleisch folgen noch Fisch, Gemüse, Obst & Desserts, Beilagen und Dipps & Co. Es ist also jeder Bereich abgedeckt und man ist mit diesem Buch für alle Fälle gerüstet. 
Die Rezepte sind sehr frisch und modern und viele lassen sich auch problemlos auf dem heimischen Herd oder im Backofen umsetzen - die Beilagen und Desserts schmecken ja sowieso unabhängig vom Grillvergnügen.  
Ein Rezept aus diesem Buch werde ich Euch schon morgen vorstellen, dann gibt es nämlich krosse Hähnchenbrust mit Rosmarinöl und gegrillten Avocados

Grillen - das BuchFazit

Mir gefällt Grillen - Das Buch großartig. Ich hab es aufgeschlagen, begeistert und auch ein wenig überrascht durchgeblättert und direkt für mich entschieden, dass es ab sofort mein liebstes Grillbuch ist. 
Vegetariern würde ich es, aber das wird wahrscheinlich kaum überraschen, nicht empfehlen. Ihr seid mit diesem Buch aber auf jeden Fall auch gewappnet wenn Ihr vegetarische Beilagen und Alternativen anbieten möchtet und habt spannende Saucen, Dipps, Salate und auch gegrillte Desserts in petto, von denen Ihr auch viele umsetzen könnt, wenn der Grill schon lange wieder in seinem Winterquartier untergebracht ist. 
Was mir an diesem Buch unabhängig von den Rezepten und dem Layout auch sehr gut gefallen hat, ist der Preis des Buches, der erstaunlich niedrig ist. Für 14,95 € habe ich noch kein Buch zu diesem Thema gefunden, das eine ähnliche Qualität und Vielfalt bietet - man macht damit also auf keinen Fall etwas falsch. 
Ihr bekommt das Buch natürlich bei Edeka direkt, könnt es aber auch über Amazon* bestellen. Schaut es Euch an, es lohnt sich wirklich!

Grillen - das Buch
Grillen – Das Buch 
Fleisch, Fisch, Gemüse, Süßes, Beilagen, Dips
Gebundene Ausgabe, 200 Seiten, über 100 Rezepte

Edeka Verlagsgesellschaft
ISBN-10: 300047840X
ISBN-13: 978-3000478406
14,95 €

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit www.edeka.de* zustande gekommen, die Bedingungen und Voraussetzungen für eine Kooperation können hier nachgelesen werden.
Der Inhalt der Rezension und meine persönliche Meinung ist davon unbeeinflusst.

*Alle Links sind Partner- oder Affiliatelinks

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

hatte das Buch schon vor drei Wochen in den Händen und war da noch unschlüssig. Heute habe ich es mir dann doch gekauft.

Vielen Dank für die Vorstellung.

Anja

yeoldekitchen hat gesagt…

Hallo Steph,
das hört sich gut an! Wir sind auch schon lang auf der Suche nach DEM Grillbuch und werden da gleich mal einen Blick drauf werfen.
Liebe Grüße, Eva

yddet hat gesagt…

ist schon ins Einkaufskörbchen gehüpft :-)
LG Brigitte

Flöckchen hat gesagt…

Ich habe dieses tolle Buch auch seit ein paar Wochen!... eigentlich wollte ich ja standhaft bleiben, mein Mann meinte aber, DAS nimm mal mit :=)).. auch gut so!

Die Mango- Anamas Salsa oder die BBQ Sause... echt ein Traum!

Ich kann Deiner Rezession nur zustimmen!

Tolle Bilder, einfache Zutaten, einfache Rezepte... ich würde sagen: Gelingarantie!

LG
Marion

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben