übern Tellerrand, heute: S-Küche - Yeah! :o)

Ihr habt vielleicht schon gemerkt, dass ich Euch in der letzten Zeit nicht mehr ganz so regelmäßig andere Blogs vorstelle. Das hat natürlich einen Grund, denn ich möchte Euch zukünftig ausschließlich nur noch Blogs empfehlen, die ich selbst auch richtig gerne mag und zu denen ich Euch auch ein wenig erzählen kann, weil ich selbst regelmäßig reinschaue und/oder die Betreiber kenne und schätze. 
So wie Sibels Blog Insane in the Kitchen beispielsweise, über den (und Sibel) ich Euch ganze Romane hätte erzählen können und natürlich wie den heutigen Gastblog, der sogar schon zum zweiten Mal bei mir zu Gast ist, weil ich ihn so toll finde, dass ich ihn Euch gar nicht oft genug ans Herz legen kann.
Simones S-Küche ist zwar noch nicht so wahnsinnig lange im Geschäft, was sie in diesen 1 1/2 Jahren aber in ihrem Blog auf die Beine gestellt hat, beeindruckt mich ungemein. Ich halte ihren Blog ohne Übertreibung für einen der kreativsten und schönsten Blogs der gesamten deutschsprachigen Blogszene und bin schon seit Anfang an ein ganz großer Fan von ihr, beobachte ihre Entwicklung und freue mich auf all das, was noch kommen wird.
Abgesehen vom Blog, ist mir aber auch Simone selbst sehr ans Herz gewachsen und ich freu mich immer, wenn ich mit ihr zusammen Messen besuchen kann oder wir uns auf Bloggerveranstaltungen oder eine kleine "Nachhilfestunde" treffen. 

Simone, ich freue mich riesig, dass ich Dich nochmals in meinem Blog begrüßen darf und empfehle Euch da draußen sehr eindringlich, nicht nur jetzt sofort bei ihr reinzuschauen, sondern ihren Blog auch sofort abzuspeichern und zu abonnieren.

***

Hallo
hier ist Simone aus der S-Küche. Wie freue ich mich hier bei Steph zu Gast zu sein!
Vor ziemlich genau einem Jahr durfte ich in des KuLa's heiligen Gemäuern bereits ein Rezept vorstellen. Jetzt zeige ich Euch, was bei mir sonst noch so los ist.
Dafür habe ich euch einen ganzen Stapel Bilder mitgebracht, die ja bekanntlich oft mehr sagen als tausend Worte und ihr müsst dafür hier an dieser Stelle nicht so viel lesen, schließlich ist Vorweihnachtszeit und ihr habt bestimmt noch ordentlich was zu erledigen.

Meinen Blog S-Küche gibt es seit eineinhalb Jahren.
Ich blogge über alles was mir besonders gut gefällt und schmeckt. Es wird gebacken und gekocht, gemixt und angerichtet. Immer mit guten, sorgfältig ausgesuchten Zutaten. Tierische Produkte aus guter Haltung, frisches, optimal reifes Obst und Gemüse und eine besonders gute Qualität der Produkte die ich verwende, sind mir sehr wichtig. Ich koche und backe immer saisonal und so regional wie möglich.

Backwerke und Desserts spielen bei mir auf dem Blog eine große Rolle, also fange ich damit mal an: Selbstverständlich gibt es bei mir Obst nur in der Saison, so dass man Himbeeren zu Weihnachten gern woanders suchen kann. Dafür habe ich mich in diesem Herbst schon quer durch die Pflaumen Walnüsse, Äpfel, Holunder, Birnen und Quitten gebacken.

Weihnachten, das ganz große Thema, soll hier auch nicht zu kurz kommen: Frühstück, Plätzchen, Punsch, Desserts und Kuchen gibt es bei mir natürlich auch.

Gesund kann ich aber selbstverständlich auch. Ich liebe Obst und Gemüse so sehr, dass ich es mehrmals täglich esse. Ein guter Teil des Gemüses und der Kräuter kommen aus dem eigenen kleinen Garten. Besonders gern stelle ich meinen Lesern selten gewordene Schätzchen, wie zum Beispiel meine geringelte Rote Bete vor.

Schließlich zeige ich euch noch meine Frühstücksideen. Eine Sache die sich quasi verselbstständigt hat mir aber enorm viel Spaß bereitet. Es begann mit fruchtig-sommerlichen Joghurt- oder Müsli-Ideen, die ich zuerst mehrmals wöchentlich und jetzt schon seit einigen Monaten täglich poste. Die Fotos und Beschreibungen werden von mir täglich auf Instagram und Facebook gepostet. Eigene Blogposts gibt es dafür nicht jeden Tag, auch meiner hat nur 24 Stunden, aber wie man Joghurt, Flocken oder Overnight Oats anrührt wisst ihr ja, ich liefere dafür einfach neue Ideen, Zusammenstellungen und Anrichtungsvorschläge. Für Fragen zu einzelnen Zutaten bin ich aber jederzeit da.

Jetzt kommen noch drei meiner absoluten Lieblingsrezepte:

Der Walnuss-Birnenkuchen, ein enorm saftiger und leckerer Kuchen der durch die im Ganzen gebackenen Birnen auch noch ordentlich etwas her macht.

Mein Winter-Wohlfühlgericht die Pastalaya - One Pot Pasta Jambalaya, pikant würziges Südstaaten Soulfood.

Und einer meiner liebsten Apfelkuchen, eine blitzschnell gemachte amerikanische Köstlichkeit mit Muskat und einem Hauch von Zimt! (Rischtisch gelesen: ZIMT!)


Soooo, dies war ein kleiner Ausschnitt aus meinem Blogger-Alltag, ich würde mich sehr, sehr freuen, wenn ihr öfter bei mir vorbeischauen würdet!

Vorweihnachtliche Grüße, macht es Euch schön,

Simone

S-Küche auf Facebook ~ S-Küche auf Instagram ~ S-Küche

Kommentare:

meinselbermachjahr hat gesagt…

Bei diesen wunderschönen Bildern braucht es auch gar nicht viele Worte. Wahnsinn wieviel Mühe du dir beim anrichten für deine Fotos gibst!!!

Anonym hat gesagt…

Liebe Simone,
wie schön, dass Du wieder im KuLa bist :) Seit Du vor einem Jahr zum ersten Mal hier über'n Tellerrand schautest, lese ich Deine S-Küche ziemlich regelmäßig und jedes Mal mit großer Freude. Die Hand Pies, die Du vor einem Jahr mit im Gepäck hattest, habe ich mittlerweile schon häufiger gebacken :) Und den allerschönsten Birnenkuchen (s. o.) auch :)
Tausend Dank für die tollen Rezepte und schönen Fotos!

Und an Dich, liebe Steph: Danke fürs weitere Bekanntmachen der S-Küche - absolut zu recht :-D

Liebe Grüße
Mimi

Mechthild Moll hat gesagt…

einfach nur
Waaaaaaaaaahnsinn!!
Am liebsten würd' ich jetzt direkt loslegen und mich durch die Rezepte kochen und backen.

Ein großes Dankeschön für die Sinnesüberflutung.

Sonnige Grüße
Mechthild

Kerstin Walther-Regazzoni hat gesagt…

Bellissima - abonniert! :-)

familienhaus hat gesagt…

Wow, ein wunderschöner Blog! Er sticht wirklich aus der Masse heraus! Die Fotos, die Rezepte, die Aufbereitung - toll gemacht. Man sieht wieviel Aufwand und Liebe dahinter steckt. Was den Blog für mich außerdem so besonders macht: Deine Einstellung zu natürlichen und saisonalen Produkten.

Vielen Dank für die Empfehlung!
Liebe Grüße
Birgit

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben