And the Winner is...

Moooment! So schnell geht das nicht. 
Bevor ich den güldenen Umschlag hervorhole und bekanntgebe, wer das KitchenAid- KuLa-Geschenkpaket gewonnen hat, möchte ich noch eine Kleinigkeit loswerden. 

Ich möchte mich bedanken. Bei allen Leserinnen und Lesern, die mir in der vergangenen Woche so freundliche Kommentare hinterlassen haben, dass mir manches Mal ein Kloß im Hals steckenblieb. Bei allen Lesern, die mir Mails oder Kommentare bei FB geschrieben haben und natürlich bei allen, die mir zum *husthust Geburtstag gratuliert haben. 

Auch im Namen meines Mannes (der freut sich nämlich immer ganz genauso über diese Rückmeldungen) ein ganz herzliches Dankeschön dafür!

Ich brauche und erwarte nicht zu jedem Rezept einen Begeisterungssturm und eine Kommentarflut, es ist aber sehr schön, ab und zu mal eine Resonanz zu bekommen, denn wir Blogger schreiben unsere Beiträge ja quasi ins Blaue, d.h. wir wissen nicht ob und wer sie liest. Wie sie ankommen, ob die Rezepte nachgekocht und -gebacken werden und was Ihr aus unseren Ideen macht. 
Wenn Ihr uns also im Nachhinein vielleicht ab und zu mal wissen lasst, was Ihr von unseren Rezepten haltet, wie sie gelungen sind, ob es Euch geschmeckt hat oder auch, wie Ihr sie abgewandelt habt, freut uns das wirklich sehr und bringt viel Motivation, weiterzumachen. Ich glaube, das gilt auch für die meisten anderen Foodblogger. 

So, jetzt aber zum eigentlichen Anlass für diesen Beitrag, es folgt das amtliche Endergebnis meiner kleinen Verlosung.

Nur nochmal, da es zwischendurch immer wieder zu einem Missverständnis gekommen ist. Ich verlose hier keine KitchenAid-Küchenmaschine, das hab ich deutlich im Text geschrieben und den tatsächlichen Gewinn sogar fotografiert und in den Beitrag eingebunden. Wer sich den Beitrag nicht durchgelesen hat und sich nun in der Hoffnung auf eine Küchenmaschine die Mühe eines Kommentars gemacht hat, den muss ich leider enttäuschen. Hier und heute gibt's "nur" ein paar Kleinigkeiten aus meinem Vorratsregal und drei Küchenhelfer von Kitchenaid. 
Nur mal unter uns, für eine Küchenmaschine hätte ich mir aber auch etwas aufwendigere Teilnahmevoraussetzungen überlegt...

Nun aber endgültig zum Wesentlichen, der Verlosung. Ich habe selbstverständlich weder Kosten, noch Mühen gescheut und eine besonders aufwendige Form der Gewinnerermittlung gewählt. Ok, ist natürlich Unsinn, ich hab einfach dieses Random.Org-Dingsbums durchlaufen lassen ;o)

Und was hat der Zufallsgenerator ergeben? Seht selbst:

Kommentar 67, das ist die liebe Susann.
Schick mir doch bitte eine Email mit Deiner Anschrift an steph@kuriositaetenladen.com und ich werd das Packerl dann in den nächsten Tagen auf den Weg bringen. 
Ich hoffe, Du wirst viel Freude mit den Küchenhelfern haben und meine kleinen Zugaben werden Dir auch gefallen, bzw. schmecken!


Alle, die heute leider nicht gewonnen haben, werden sicher in Zukunft noch öfter die Gelegenheit haben. Demnächst gibt's schon die nächste Verlosung :o) 

Kommentare:

Kebo homing hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an Susann und Dir danke für Deine wunderbaren Posts, tollen Rezepte und stets freundlichen Worte!
Liebe Grüße,
Kebo

Anonym hat gesagt…

Susann, du Glückspilz! Gratuliere dir!
LG,
Conny

Anonym hat gesagt…

.... hahahaaaa, nö eine Küchenmaschine wollte ich nicht gewinnen - ganz wild war ich aber auf Deine Leckereien.

Glückwunsch an die Gewinnerin, lass es dir schmecken.

Danke für deine vielen Tipps, Rezepte, Ideen und besonderen Links. Ich lese sie alle *lach*

Gruß von Ulla

Susann hat gesagt…

Ja, und ich freue mir ein Loch in den Bauch, dass der Random-Dingsda meinen Kommentar gezogen hat... DANKESCHÖN!

Claudia hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin! Und Dir nochmal vielen Dank für die zauberhafet Verlosung!
Ich wünsch Dir noch einen schönen Montag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Susann hat gesagt…

Jetzt hatte ich mich schon gefreut, als ich Susann gelesen hab, aber anscheinend war mein Kommentar nicht die Nr. 67. 😩

Aber trotzdem herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin mit dem schönen Namen.

Liebe Grüße
Susann

Sonja hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin :)

Und hallo Steph,
Ich muss gestehen, dass ich erst kürzlich auf deinen Blog gestoßen bin, weshalb ich bisher noch keine Zeit gefunden hatte, etwas von deinen Rezepten nachzukochen.
Entdeckt habe ich deinen Blog im Übrigen durch diesen Beitrag:
http://www.kuriositaetenladen.com/2014/03/sigara-boregi-turkische-teigrollchen.html
Ich kann es kaum abwarten diese nachdem ich den Umzugsstress hinter mit habe (Ende nächsten Monat) mal auszuprobieren. Mein Freund ist ein Börekfan, daher habe ich nach einem Rezeot für zu Hause gesucht. Ich hoffe ich vergesse nicht, wenn es soweit ist, dir ein Kommentar zu hinterlassen, wie sie uns geschmeckt haben :)

Ich werde deinen Blog auf jeden Fall weiter verfolgen!

Liebe Grüße
Sonja

Ulrike hat gesagt…

Glückwunsch an die Gewinnerin und viel Freude mit den Geschenken!

Noch eine kleine Anmerkung zu späteren Kommentaren zu Rezepten, liebe Steph, auf die Gefahr hin, dass es auf dich gar nicht zutrifft;-)
Ich bin meistens nicht von der schnellen Truppe und probiere ein Rezept oft erst Monate später aus. Sehr oft musste ich feststellen, dass ich auf meinen Kommentar oder auch auf Fragen dann gar kein Feed back bekomme. Das lässt mich vermuten, dass viele Blogger nur ihre aktuellen Beiträge betreuen. Als Konsequenz schreibe ich deshalb nur noch selten auf ältere Beiträge, ist doch nachvollziehbar, oder?

Liebe Grüße
Ulrike

Anonym hat gesagt…

Liebe Steph,

auch ich gehöre eher zu den stillen Leserinnen und vergesse manchmal, dass ihr euch ja auch über Feedback freut. Ich lese deinen Blog seit etwa 2 Jahre sehr regelmäßig, habe aber noch nie etwas kommentiert. Dafür habe ich schon extrem viele deiner Rezepte nachgekocht, manche sind in meinem Haushalt uns insbesondere bei meinem Mann zu absoluten Lieblingen geworden und ins feste Repertoire übergangen. Die Pizza mit Avocado und Hibiskussalz zum Beispiel wünscht er sich sehr regelmäßig und dabei hat er vorher nie eine Avocado auch nur angefasst. Sehr oft, wenn ich überlege was ich kochen könnte, schaue ich, ob du schon etwas Neues gepostet hast. Und wenn ich Lust auf eine bestimmte Zutat habe, aber mir nix Gutes dazu einfällt, dann schaue ich oft zuerst, was du dazu schon verbloggt hast. Weil das fast eine Garantie für mich ist etwas zu finden, dass am Ende lecker ist. So haben du und dein blog, auch wenn ich nie kommentiere, einen sehr festen Platz in unserem Küchenalltag gefunden, aus dem ich euch ungern wegdenken mag. Als Lüneburgerin habe ich mich sogar auch schon das Eine oder Andere Mal hinreissen lassen, deine Einkaufsquellen zu benutzen, meist sind das total prima Tips.
Du siehst also, dein Blog bereichert unser Leben, auch wenn wir dir das vielleicht nicht immer ausreichend spiegeln.

Ganz herzliche Grüße aus Lüneburg,

Silvia

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben