übern Tellerrand: Leben am Land

übern Tellerrand
Ihr erinnert Euch vielleicht an das neue Projekt übern Tellerrand, das ich vor einigen Wochen ins Leben gerufen habe und bei dem wir Foodblogger die Vernetzung untereinander stärken und Blogger"kollegen" im eigenen Blog die Möglichkeit bieten möchten, ein größeres oder einfach neues/anderes Publikum zu erreichen? 
Heute geht's los, zumindest hier im Kuriositätenladen, in anderen Blogs sind sogar schon erste Gastbeiträge veröffentlicht worden, die Ihr übrigens auf unserer extra für diesen Zweck eröffneten FB-Seite nachlesen könnt.
Bis Weihnachten werde ich an 2-3 Tagen pro Woche meine Ladentüren sperrangelweit öffnen, mich selbst gemütlich mit einer Tasse Tee und nem Keks in die Ecke setzen und die Kollegen rackern lassen ;o)

Den Anfang macht heute SarahSarah kommt aus Österreich und bloggt seit Juni dieses Jahres in ihrem Blog Leben am Land, ist also noch recht frisch dabei, dafür aber mit viel Herzblut und Begeisterung. Ich freue mich sehr, dass sie als erste sozusagen ins kalte Wasser gesprungen ist und hier nun den Anfang macht. Herzlich willkommen, Sarah!

Hallo, liebe Leser von Stephs Kleinem Kuriositätenladen! 
Heute darf ich Euch zur Abwechslung bekochen und da habe ich mir gedacht, ich kredenze Euch etwas herbstlich Wärmendes. Ihr seid natürlich nun gespannt, wer ich bin, oder? 
Ich bin Sarah von Leben am Land und wie schon der Name sagt, bin ich vom Land. Ich wohne in einem Bauernhaus und dort habe ich mir den Obst und Gemüseanbau zum Hobby gemacht. Da geht natürlich das Kochen mit einher. Ich hoffe Euch schmeckt mein Putenfleisch mit Orangen-Balsamico-Sauce an Schnittlauch-Butter-Kartoffeln genauso gut wie mir!


Putenfleisch mit Orangen-Balsamico-Sauce an Schnittlauch-Butter-Kartoffeln

Zutaten
400 g Putenfleisch 
125 ml frischgepressten Orangensaft 
200 ml Gemüsesuppe 
2 TL Balsamico 
Salz und Pfeffer 
Olivenöl 
1/2 TL Ingwerpulver 
4 TL Butter

Zubereitung 
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen.
Das Putenfleisch schnetzeln, salzen und pfeffern und trocken tupfen. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit das Putenfleisch scharf in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Das Fleisch in einer ofenfeste Auflaufform für 15 Minuten in das Backrohr stellen.
Den Bratenrückstand mit Orangensaft ablöschen und mit 100 ml Gemüsesuppe aufgießen und auf die Hälfte einkochen lassen.
Mit den restlichen 100 ml Gemüsesuppe die Sauce wieder aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen. Kurz vor dem Servieren 1 TL Butter unterrühren.
Das Wasser der Kartoffeln ausleeren und mit 3 TL Butter und etwas Schnittlauch im Topf anbraten.

Liebe Grüße
                     Sarah

Kommentare:

lebenamland hat gesagt…

Liebe Steph,

danke nochmals dass ich bei dir heute zu Gast sein darf. Ich hoffe dir und deinen Lesern schmeckts genauso gut wie mir :)

Alles Liebe Sarah

Eva (Deichrunner's Küche) hat gesagt…

das ist wirklich eine tolle Aktion, um andere (neuere) Blogs kennenzulernen!

Traumschaumseife hat gesagt…

Hi Sarah,

das sieht lecker aus und wird gleich ausprobiert!

Mit schäumenden Grüßen aus Göttingen

Pelziputzi hat gesagt…

uuui, genau nach unserem Geschmack, danke Sarah, freu mich über deine Rezepte ! lg.Tina aus Wien

Pelziputzi hat gesagt…

hast du auch einen Blog SARAH ?

Steph hat gesagt…

Pelziputzi, der Blog von Sarah ist im Beitrag mehrfach verlinkt.

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben