Erdbeer-Eclairs mit Basilikumsahne

Am Anfang stand ein Rezept vom Lafer-Johann, ein Basilikum-Quark-Mousse mit Erdbeeren. Mordsschick und sicher auch ebenso lecker, als ich mich aber ans Werk machen wollte, hatte ich plötzlich keine Lust mehr auf Gelatine. Nicht, dass ich ein Problem mit der Verarbeitung von Gelatine hab, das bekomm ich schon hin. Ich mag sie nur nicht immer essen... 
Also keine Mousse. Watt nu? Basilikum und Erdbeeren waren gesetzt und Eclairs, bzw. Windbeutel wollte ich ja eigentlich schon ewig mal wieder machen, das Einfachste war also, beides zu kombinieren und so sind aus der Basilikum-Quark-Mousse Erdbeer-Eclairs mit Basilikumsahne geworden.
Auch lecker, bzw. eigentlich erst Recht :o)

Das Rezept oder besser, DIE Rezepte stammen beide nicht aus meiner Feder, sondern sind sind eine Team-Arbeit von Andrea und Michel Roux, also nicht Andrea Roux, sondern Andrea von Einfach guad und Michel Roux
Von Andrea stammt das Rezept für die Basilikumsahne und Monsieur Roux war so nett den Brandteig beizusteuern - beide Rezepte hab ich natürlich hier und da abgewandelt, kennt Ihr ja schon. 
Herausgekommen sind nun wirklich richtig leckere Eclairs oder auch Windbeutel (kommt halt ganz drauf an, welche Form Ihr bevorzugt). Die Basilikumsahne schmeckt so dermaßen lecker, dass ich die jetzt so unmittelbar vor Saisonschluss unbedingt noch einmal machen muss. Erdbeeren und normale Sahne ist dagegen regelrecht langweilig - kommt mir nicht mehr in die Tüte den Windbeutel. 
Traut Euch unbedingt mal, wenn nicht mehr jetzt, dann im nächsten Jahr, Basilikum und Erdbeeren sind eine ebenso grandiose Kombination wie Erdbeeren und Schokoessig :o)

Zutaten

Brandteig
125 ml Milch
125 ml Wasser
100 g Butter 
1/2 TL Salz
1 TL Zucker 
175 g Mehl 
4 Eier 

Basilikumsahne
1 Bund Basilikum
75 g Zucker
50 ml Wasser
300 ml Sahne

Erdbeeren in Scheiben geschnitten

Zubereitung 

Brandteig
Milch, Wasser, gewürfelte Butter, Salz und Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Milch zu kochen beginnt, von der Platte ziehen und das Mehl auf einmal hineingeben und mit einem Holzlöffel rühren, bis sich ein glatter Teig bildet. Wieder auf die Platte stellen und ca. 1 Minute stetig rühren, bis sich der Teig vom Topf löst und sich eine weiße Schicht am Topfboden bildet (das ist das sog. abbrennen). 
Erneut von der Platte ziehen, den Teig in eine Schüssel geben und jeweils ein Ei nach dem anderen mit dem Handmixer einarbeiten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entstanden ist. 
Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und je nach Geschmack in Rosetten- oder Elairsform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. 
Im auf 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten backen, bis die Eclairs und Windbeutel goldbraun sind. 
Während des Backens den Backofen nicht öffnen, da der Brandteig sonst zusammenfällt. 
Die fertigen Eclairs auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.

Basilikumsahne 
Das Wasser und den Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Solange köcheln, bis der Zucker komplett aufgelöst ist, dann von der Platte ziehen und vollständig auskühlen lassen. 
In der Zwischenzeit den Basilikum putzen und die Blätter vereinzeln. Zusammen mit dem Sirup in einen Blender geben und so fein wie möglich pürieren. 
Die Sahne steif schlagen und sehr behutsam den Basilikumsirup darunter heben, dabei wirklich sehr vorsichtig vorgehen, da die Sahne sonst zusammenfällt und zu flüssig wird.

Die fertigen Brandteig-Eclairs halbieren, mit der Basilikumsahne füllen und mit Erdbeerscheiben belegen. Sofort servieren. 

Kommentare:

lieberlecker hat gesagt…

Liebe Steph,
wenn das so gut schmeckt wie es ausschaut ... boahh ...!
:-)
Liebe Grüsse aus Zürich,
Andy

Wilde Henne hat gesagt…

Ich liebe Eclairs! Jedesmal wenn ich nach Frankreich fahre, steuere ich als erstes eine Bäckerei an. Und dann zwei Mocca-Eclairs, schön kühl und die grad sofort essen. Göttlich.
Deine sehen fantastisch aus. Das Rezept ist gebookmarkt für nächstes Jahr. Heuer ist leider nix mehr mit Erdbeeren hier.

Berliner Küche hat gesagt…

wie köstlich! die eclairs sehen einfach perfekt aus und erst die kombi von erdbeeren und basilikum! am liebsten würde ich sofort einen probieren.

Merlindora hat gesagt…

tolle idee! sieht ur lecker aus. brandteig hab ich schon ewig nicht mehr gemacht, wird glaube ich wiedermal zeit dafür.

Regina hat gesagt…

Hallo Steph,

mir tropft der Zahn wenn ich deine Bilder sehe!
Ich würde die Eclairs gerne morgen nachbacken in meinem kleinen "Ersatzbackofen", der große schmeißt mir zu viel Hitze bei dem Wetter. Der kleine hat aber nur Umluft, meinst du das geht oder ist das eher kontraproduktiv?

LG Regina

Steph hat gesagt…

@ Andy
besser ;o)

@ Wilde Henne
Ich hab auch schon ewig "richtige" Eclairs in der Warteschleife, bzw. möchte die endlich mal backen. sobald sich der Sommer verabschiedet hat, sindse fällig ;o)

@ Berliner Küche
n büschen spät *Bäuchlein reib ;o)

@ Merlindora
Brandteig wird hierzulande eh viel zu stiefkindlich behandelt, dabei isser sooo lecker :o)

@ Regina
Doch, das geht auf jeden Fall, ich hab die Eclairs auch bei Umluft gebacken.
Viel Erfolg und guten Appetit! :o)

Britta hat gesagt…

Schon wieder was nach meinem Geschmack :-)

Ich liebe Eclairs über alles, hab mich trotzdem noch nie an Brandteig getraut... vielleicht wag ich mich bald doch mal.

fitundgluecklich.net hat gesagt…

das oberste foto: ich bin verliebt!! wow wow wow!!!!

einfachguad hat gesagt…

Hallo Steph, Andrea Roux, da musste ich ja lachen ;-) Ich hoffe, es geht Euch allen gut! Eclairs habe ich noch nie gemacht, aber das sollte ja jetzt kein Problem mehr sein! Liebe Grüße von Andrea

Mimi hat gesagt…

Hallo Steph! Mein Mousse ist zwar nicht vom Lafer-Johann, aber auch ziemlich lääääcker! ;) Schau doch mal vorbei, würde mich freuen. Mimi

http://mundlandung.blogspot.de/2012/06/erdbeerragout-basilikummousse.html

Anonym hat gesagt…

Hallo Steph, ich lese den Blog schon lange und hab schon einiges nachgemacht, an erster Stelle immer wieder den Vanille-Extrakt.
Umso erfreuter war ich, dass jetzt in "meiner" Berliner Zeitung in einem Beitrag über Eclairs der Blog und natürlich die Erdbeer-Eclairs mit Basilikumsahne erwähnt worden.
Liebe Grüße
Andrea

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben