Dat wohr besonners good - Februar

Während ich am letzten Sonntag die Spuren meines Küchenmarathons beseitigte und mich zusammen mit meinem Mitesser über den riesigen Berg Abwasch her machte, hatte ich eine Idee. Das allein ist jetzt noch nicht wirklich etwas besonderes, soll ja durchaus ab und zu mal vorkommen, da mein Mitesser die Idee aber auch nicht sooo schlecht fand, findet sie jetzt direkt ihre Umsetzung.
Ab sofort möchte ich jeweils am Anfang eines Monats eine kleine persönliche Wahl zum Highlight des vergangenen Monats zu machen, d.h., ich fasse noch einmal kurz und knapp das oder die Gerichte (max. 3) zusammen, die ich für besonders gelungen halte. Vielleicht entdeckt Ihr ja auf diese Art & Weise in der neuen Kategorie "Dat wohr besonners good" noch das ein oder andere Rezept, das sich nachzukochen, -backen, -mischen, -rühren oder was auch immer, lohnt. 
Und weil man sowas gar nicht auf die lange Bank schieben soll, fang ich gleich mal damit an und fass noch schnell den Februar zusammen.  


Leckerer Brotaufstrich, Keksfüllung und Tartebelag in einem, der dazu noch klasse zu Joghurt oder Quark schmeckt. 

Die weltbeste Käsesauce gibt's nur mit dem weltbesten Käse und das ist eindeutig der Friesisch Blue ;o)

Ich liebe Knabberkram und bin ganz begeistert, wie einfach und schnell man herzhaftes Popcorn selbst machen kann.

Kommentare:

Christina hat gesagt…

Das ist eine gute Idee, finde ich! Leider rücken so schnell so viele schöne Rezepte nach hinten - das ist das kleine Manko an Foodblogs. Zwar gibt es Verzeichnisse und Rezeptsuche, aber dort sucht man ja meist explizit und zum ausgiebigen Stöbern hat man oft zu wenig Zeit. Ich weiß ja manchmal selbst schon nicht mehr, was ich im letzten Monat gekocht habe. So ein regelmäßiges best of kommt mir da sehr gelegen! ;-)

Hesting hat gesagt…

Also, von mir aus könnten es auch mehr als drei Rezepte sein. Meinetwegen fünf. :)
Ich finde die Idee auch sehr gut.

LG
Hesting

klengelchen hat gesagt…

Hallo,

ich bin zwar keine food-Bloggerin, sondern eher die Handarbeitstante - trotzdem koche ich für meine Männer. ;) In Deinem Blog stöbere ich fast täglich und möchte einfach mal Danke sagen für die tollen Rezepte und Anregungen.Das Lemon Cord (oder der??) habe ich schon zwei Mal angerührt und die Jungs reißen es mir regelrecht aus den Händen. Danke dafür! Es war auch mein highlight des Monats Februar. Im übrigen finde ich die Idee Klasse, eine "Zusammenfassung" des Vormonats zu bloggen. Viele Handarbeiterinnen machen das in ihren Blogs auch, allerdings als Statistik des Stashabbaus oder Übersicht des Monats. D. h. - es wird alles gearbeitete aufgelistet.

Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche und freue mich auf weitere Rezepte und Geschenkideen.

liebe Grüße

Heike

klengelchen hat gesagt…

Herr, lass Hirn regnen. Es sollte natürlich Lemon Curd heißen *grml

petra hat gesagt…

Das ist eine gute Idee, fällt mir aber schwer, da mir fast alles so gut schmeckt.

Steph hat gesagt…

@ Christina
Du hast absolut Recht, genau aus dem Grund hab ich mir diesen Rückblick überlegt :o)

@ Hesting
Da ich in guten Monaten "nur" ca. 12 Rezepte blogge, wollte ich nicht schon die Hälfte zum Highlight erklären :o) Wenn aber mal 1 Rezept mehr dabei ist, das mir besonders gefallen hat, werd ich das natürlich erwähnen ;o)

@ klengelchen
"Handarbeitstante", klingt viel schöner als Food-Blogger :o)
Find ich klasse, dass Curd so gut bei Euch ankommt!
So eine komplette Zusammenfassung ist auch nicht verkehrt, daran hab ich noch gar nicht gedacht ...
Dir auch noch eine schöne Woche! :o)

@ Petra
Die Entscheidung ist teilweise sicher auch nicht einfach ;o)

Paule hat gesagt…

Nun, Christina hat mir die Worte aus dem Munde genommen und ich kann mich ihr nur absolut anschliessen. Schöne Idee! LG

Täglich Freude am Kochen hat gesagt…

Der Lemon-Curt steht bei mir auf deiner Liste ganz oben::))

Juliane hat gesagt…

Die Idee gefällt mir! Viele schöne Rezepte gehen sonst unter und so erfahren die Highlights noch mal eine besondere Würdigung :-)

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane

Steph hat gesagt…

Ich würd mich freuen, wenn viele von Euch diese Idee aufnehmen, auf dass unsere Rezepte nicht in der Versenkung verschwinden! :O)

Ich bin grad am überlegen, ob ich diesen Monatsrückblick nochmal etwas umgestalte und einen Gesamtüberblick mit zusätzlichem Best of zusammenstelle - mal guggn ...

Hesting hat gesagt…

Nur 12 Rezepte? Echt?
Scheint mir deutlich untertrieben zu sein. Ich muß wohl mal nachzählen. *g*

Steph hat gesagt…

3 pro Woche, Maximum.

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben