Blogroll

Chocolate Chunk Muffins

Was bloggt man nach dem gestrigen Tag? Egal, Hauptsache süß und irgendwas mit Schokolade! Schokolade macht glücklich und beruhigt die Nerven ;o)

Zum Portionieren des Muffinteiges hab ich vor Kurzem eine geniale Erfindung gemacht, die garantiert schon uralt ist, aber ich bin erst jetzt drauf gekommen. 
Sofern man einen Eisportionierer mit "Auswurfvorrichtung" (keine Ahnung, wie sich das kleine Wischerblatt nennt) hat, eignet dieser sich prima zum gleichmäßigen Portionieren des Teiges - klappt übrigens auch bestens bei Frikadellen. Die Menge Teig ist ideal für handelsübliche Muffinsförmchen, zumindest, wenn man eher kleine und nicht so ausladende Muffins haben möchte. Wer es lieber eine Nummer größer mag, gibt noch nen Klecks Teig oben drauf. 

Bei der Gelegenheit, ich bin immer auf der Suche nach schönen Muffinförmchen - nicht diesen typischen Förmchen mit Partyhüten, Marienkäfern oder Luftballons, sondern richtig schicken, gern auch edlen Förmchen, wie beispielsweise denen von Rice
Falls Ihr wisst, wo ich solche Förmchen herbekomme, bitte melden! ;o)

Zutaten
400 g Mehl 
80 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
250 g Zucker
200 g Schokolade, mind. 70%, grob gehackt
170 g weiche Butter
2 Eier
370 ml zimmertemperierte Buttermilch
1 EL Vanilleextrakt

Zubereitung
Mehl, Backpulver, Zucker und Schokolade trocken miteinander in einer Schüssel vermischen. 4 EL gehackte Schokoladenstückchen beiseite stellen.
Die Butter mit den Eiern schaumig rühren, Milch und Vanilleextrakt dazugeben und unterrühren. Die trockenen Zutaten ebenfalls dazugeben und nur solange verrühren, dass gerade alles vermischt ist, nicht überrühren.
Den Teig auf ca. 18 Muffinsförmchen verteilen (klappt prima mit einem Eiskugelportionierer) und mit den übrigen Schokoladestückchen bestreuen.
Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Muffins durchgebacken sind - Stäbchenprobe machen!


Quelle: Zoom Yummy 

Kommentare

  1. Ich liebe diese kleinen Dinger!!!!
    Gerade vorgestern habe ich welche mit Apfel, Cranberry und Walnuß gebacken-oberlecker!
    Ich habe Förmchen von Fackelmann. Die sind weiß und haben ein zartes Streifenmuster. Und weil mein Grundrezept meist reichlich ausfällt, reicht es immer noch für ein paar Silikonmuffinsförmchen.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. die sehen sehr hübsch aus! meine Lieblingsfarbe, dieser Ton des violettes :) Ich kaufe die unifarbenen bunten Förmchen, bei uns im orangen M. Ab und an gibt es da auch bunte Kinderpapierchern, von welchen ich auch Vorrätig habe, wenn es denn Muffins für die Kleinen gibt.

    AntwortenLöschen
  3. *muffins klauen geh*

    Sehen toll aus und würden super für mein Frühstück passen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe leider nur Adressen, wo man die Dinger auch aus den USA beziehen muss. Wenn das kein Problem für dich ist, poste ich sie schnellstmöglich.

    AntwortenLöschen
  5. Muffins sind immer so schön praktisch.
    Ich bin leider keine Verzierungskünstlerin wie die Kleine Prinzessin: ich müsste die mal fragen, wo sie ihre Papierkleidchen bestellt.

    AntwortenLöschen
  6. @ Katrin
    Vielen Dank, sobald ich an der nächsten großen Fackelmann-Abteilung vorbeikomme, werd ich nach den von Dir beschriebenen Förmchen Ausschau halten!

    @ Irene
    Das sind auch meine absoluten Lieblingsförmchen, leider gehen sie zur Neige und ich brauch dringend Nachschub ;o)
    Neulich hab ich mir schon sehr schöne pinkfarbene mit Rosenmuster von Rice gekauft, aber andere Farben und Muster können nicht schaden :o)

    @ Bengelchen
    Schoko-Muffins passen zu jeder Tageszeit ;o)

    @ Pinguin
    Unbedingt! Besonders die amerikanischen Förmchen interessieren mich sehr, denn dort gibt es sehr viel schönere Dekore und Formen.

    @ kochschlampe
    Das wär wirklich nett, ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  7. Ich wüsste nicht was ich ohne meine Eisportionierer täte. Ich habe meine "außergewöhnlichen" case oder cup liner über ebay UK gefunden. Schneller Service und nicht teuer

    AntwortenLöschen
  8. Du kommst wie gerufen, Ulrike! Meiner hat sich vor nicht mal einer halben Stunde verabschiedet, direkt nachdem ich gerade noch ein Bild für das nächste Muffinrezept machen konnte *heul ...
    Ich werd mich mal bei Ebay umschauen, danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  9. *Tröst* Steph, ich sach' nur Citti-Markt für Eisportionierer ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich weiß, da stand ich das letzte Mal schon vor, bin allerdings fast nach hinten übergekippt, als ich den Preis sah - die Dinger kosten dort 26 € und n paar Zerquetschte - zumindest die in den verschiedenen Größen.
    Ich bin Ende des Monats wieder dort und muss eh n paar Stunden überbrücken. Vielleicht finde ich da auch ein günstigeres Modell, die Fackelmannabteilung hab ich mir nämlich das letzte Mal nicht ganz so genau angeschaut.

    AntwortenLöschen
  11. Ansonsten gibt's hier in Hamburg immer noch 1000 Töpfe, das Schlaraffenland für Menschen wie mich ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Ich benutzte auch immer den Eisportionierer. Das klappt prima. Hier in Denver gibt es einige Geschaefte mit sehr schoenen Muffinfoermchen. Leider hilft Dir das ja auch nicht. Wie waere es mit einem kleinen "Care Packet"? Ich schicke Dir gern welche.
    Gruesse
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  13. Also ich hab verschiedene Förmchen in diesem Online-Shop entdeckt:
    www.nostalgieimkinderzimmer.de
    Die roten mit edlem Blumendekor finde ich total schön!
    Grüßerei
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Simone, den Link wollte ich auch grad posten ;). http://www.nostalgieimkinderzimmer.de/schoenes-fuer-grosse/tisch-und-kueche/kochbuecher-und-backzubehoer/

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe mal diese http://kuechengeister.blogspot.com/2010/02/karotten-cupcakes.html Förmchen via Ebay aus Hongkong o.ä. bestellt. Hat prima geklappt, wenn du nähere Info brauchst, maile mir bitte.

    AntwortenLöschen
  16. Die hören sich lecker an und lenken mich nochmal von Plätzchen ab. Irgendwie muss ich seit heute ständig an Plätzchen denken :-)

    AntwortenLöschen
  17. @ Kirsten
    Das ist superlieb von Dir und wenn ich hier nicht fündig werden sollte, werd ich sehr gern auf Dein Angebot zurückkommen :o)

    @ Simone und Nina
    Das ist jawohl der gemeinste Link seit langem! ;O)
    Ich kenn den Onlineshop, auf die Idee, dort wegen Muffinförmchen zu stöbern bin ich aber bisher nicht gekommen. Habt Ihr diese wunderschönen bunten Kuchenformen aus Pappe gesehen? Will ich alle haben ;o)

    @ Sivie
    Aaah, das sind genau die Förmchen, die ich so klasse finde, die Machart ist komplett anders als die der deutschen - die sehen viel stabiler aus.
    Wieso gibt's sowas eigentlich nicht in Deutschland? :o(

    AntwortenLöschen
  18. HAllo Steph,

    muss ich Südlicht Dir Nordlicht sagen, dass Du mit dem Handelshaus Laegel in HH eine gute Adresse mit Reisenauswahl hast? Backen Kochen, was das Herz begehrt und schöne Muffins-Förmchen :)
    Wusstest Du aber sicher schon ;-)

    Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. @ Kerstin
    Hast Recht, dort gibt's auch ne große Auswahl, aber irgendwie ist das nicht mein Laden - keine Ahnung warum. Wenn ich aber nicht fündig werde, schau ich dort mal vorbei - gut, dass Du mich dran erinnert hast! :o)

    AntwortenLöschen
  20. Ernsthaft, hast du je erwogen ein Kochbuch herauszubringen? Alleine der Fotos wegen würde ich es kaufen!

    Grandiose Idee mit dem Eisportionierer und das Rezept liest sich auch wieder sehr gut, ich mag es wenn ordentlich Schokolade im Teig ist <3 (Statt Kakaopulver)

    AntwortenLöschen
  21. wo hast du diese violetten förmchen her?

    AntwortenLöschen
  22. @ Mini-Küche
    Nee, sowas kann ich nich ;o)

    @ Anonym
    Die hab ich mal vor ein paar Jahren in der Küchenabteilung eines großen Edeka-Marktes gekauft, nu sindse aber fast alle *wimmer ...

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Steph,

    bei Ikea habe ich mich mit diesen

    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40133041

    wünderschönen Muffinmanschetten eingedeckt.

    Vielleicht gefallen sie auch dir.

    Viele liebe Grüsse

    Ute

    AntwortenLöschen
  24. @ Ute
    Die sehen auch sehr schick aus und was mich jetzt besonders interessiert, ist das passende Blech dazu, das sieht nämlich irgendwie hochbeiniger aus als andere Bleche. Ich muss dringend mal wieder zu IKEA ;o)
    Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  25. So eon ähnliches Rezept habe ich auch... mein Lieblings-Muffin-Rezept. Wahnsinnig schokoladig und einfach nur lecker.
    Das mit dem Eis-Portionierer ist eine tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  26. Genau, Laegel, wollte ich auch gerade posten:

    http://www.shopssl.de/epages/es101523.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/es101523_laegel/Categories/Kuchen/Muffinformen/Einwegformen

    AntwortenLöschen
  27. So, spät kommt es, doch es kommt.
    Gestern habe ich die Kleine Prinzessin beim Backen nach ihrer Muffinförmchenquelle befragt und es ist die hier:

    http://www.emilundpaula.de/epages/es117686.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es117686_EmilundPaula

    AntwortenLöschen
  28. Toll auch bald für den hübschen Ostertisch!! Ich habe zauberhafte Förmchen hier gefunden: www.emilundpaula.de
    http://www.emilundpaula.de/GreenGate-Muffinfoermchen-Paisley-Red

    AntwortenLöschen
  29. Ich liebe dein BLOG...
    Hab noch was, ist aber in der CH, von da bin ich ja :-)
    http://www.back-art.ch/new/page_shop_57_147_Cupcakes---Muffins_Alle-Muffin-Artikel.html

    und noch einer in DE
    http://meincupcake.de/shop/index.php?XTCsid=9c677ab048cafb72841911073cb21a0d

    Liebe Grüsse
    Myriam

    AntwortenLöschen
  30. Vielen Dank Myriam, da schau ich gleich mal rein!
    Freut mich sehr, dass Dir der KuLa so gut gefällt :o)

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Steph,
    schon ewig wollte ich diese mordsschokoladigen Muffins nachbacken, jetzt hab ich es endlich gemacht: http://sugarandspice-foodblog.blogspot.com/2011/09/chocolate-chunk-muffins.html

    Sie waren wirklich wunderbar saftig und die großen Schokostückchen sind der Hammer :-) Danke für das tolle Rezept! LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  32. @ Kirsten
    Freut mich sehr, dass sie Dir geschmeckt haben :o)

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Steph,
    durch Zufall bin ich gerade auf dieser Seite gelandet
    http://www.muffin-fun.de
    Als ich dann, in der Hoffnung mal etwas in der näheren Umgebung gefunden zu haben auf Anfahrt geklickt hatte, musste ich gleich an dich und deine Suche nach Papierförmchen denken.
    -… jeden Mittwoch auf dem Volksdorfer Wochenmarkt von 8 bis 13 Uhr (Kattjahren/Halenreie, 22359 Hamburg - vor dem Bürgerhaus Koralle)-
    Herzliche Grüße aus dem Münsterland
    Maria

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Steph,
    mensch was für ein tolles Rezept!
    Ich habe es am Wochenende ausprobiert und bin total begeistert. Den Post dazu findest du hier:
    http://schokokussundzuckerperle.blogspot.com.es/2013/06/chocolate-chunk-muffins.html
    Ganz liebe Grüße dir & Danke nochmal,
    deine Dami

    AntwortenLöschen

Moin!
Kommentare, die Werbelinks enthalten (Links, die auf kommerzielle Seiten verlinken und keinen Bezug zum Beitragsthema haben, sondern lediglich der Werbung dienen), werden selbstverständlich nicht veröffentlicht und ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte vor. Mein Blog dient nicht als kostenlose Werbeplattform!

Seid bitte so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich zur Ansprache nutzen kann - vielen Dank!