[Teetied] Blümchentee

Ich glaube ja ehrlich gesagt nicht, dass jemand von Euch etwas mit diesem Teerezept anfangen kann, da mein Blog ja aber nicht nur als Rezeptquelle für Euch, sondern auch als Rezeptarchiv für mich gedacht ist, gibt es das Rezept für diesen 17-Komponententee heute trotzdem - sonst verlier ich den Schmierzettel demnächst noch und dann steh ich da. Ohne Rezept für meinen Lieblingstee. Das geht natürlich nicht!
Und wer weiß, vielleicht hat ja doch jemand zufällig alle Zutaten parat und kann sich spontan einen leckeren Blümchentee mischen - wer weiß das schon :o)

Je nachdem, ob ich immer alle Zutaten parat habe, ändere ich die Zutatenliste auch ab und zu, ich mag diesen Tee aber nicht nur des Geschmacks wegen, sondern auch, weil er so wunderschön bunt ist. Da macht das Mischen und Aufbrühen gleich nochmal soviel Spaß. 

Die Zutaten für meine Tees besorge ich mir über verschiedene Quellen. Den Großteil beziehe ich über das Kräuterhaus in St. Georg, kaufe aber auch gerne beim Aromagarten und der Kräuterhexe auf dem Isemarkt (ca. auf Höhe Hausnummer 9), ab und zu bei Amazon* oder - wenn ich die Zutaten sonst nirgends bekomme - auch in der Apotheke ein.
Früchte dörre ich seit einiger Zeit selbst und mische die dann auch gerne in Tees, Äpfel schmecken beispielsweise ganz großartig im Tee und geben den Mischungen eine wunderbar frische Note. Aber zum Thema Dörren erzähl ich Euch nächste Woche noch einiges, wenn ich Euch mein noch relativ neues Dörrgerät ausführlich vorstelle.

Blümchentee
Zutaten 
20 g Zitronen-Verbene 
15 g Zitronenmelisse
20 g Himbeerblätter
15 g Erdbeerblätter
10 g Brombeerblätter
10 g Ringelblumen
3 g Rote Kornblumenblüten
3 g Blaue Kornblumenblüten
3 g kleine blaue Malvenblüten
5 g Sonnenblumenblüten
5 g Gänseblümchen
10 g Katzenpfötchen
10 g Rosenblütenblätter
5 g Holunderblüten
8 g Königskerzen
10 g Orangenblüten
20 g Fenchel
15 g Anis

Zubereitung 
Je nach Vorliebe die Verbenenblätter etwas zerbröseln, so vermischt sie sich beim Portionieren gleichmäßiger mit den restlichen Zutaten. Zusammen mit den anderen Zutaten in einer großen Schüssel gleichmäßig vermischen und in einer fest schließenden Teedose luft- und lichtgeschützt lagern. 
Pro Tasse einen TL Teemischung in einen Teefilter geben und mit kochendem Wasser aufgießen. Abhängig vom persönlichen Geschmack für 5-10 Minuten ziehen lassen, dann genießen.
*Affiliatelink

Kommentare:

Stephanie hat gesagt…

Liebe Steph,
Ich finde deine Posts über Tee-Rezepte ganz toll. Ich bin auch ein leiderschaftlicher Teetrinkerin und bewunder es, das du deine Tee´s selber machst. Ich freu mich über jeden Post. Weiter so :-)
Lg Stephanie

Meltem hat gesagt…

Ich finde es auch ganz toll, dass du deine Tees selbst zusammen mischst! Ich meine mich daran zu erinnern, dass du mal erwähnt hast es sei günstiger als sich losen Tee im Teeladen zu kaufen da du so viel Tee konsumierst. Hast du vielleicht einmal nachgerechnet ob es sich wirklich lohnt die Zutaten selbst zu kaufen und mischen? :)
LG Meltem

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Steph,
Eine tolle Teemischung hast Du da gezaubert :-)
Herzliche Grüße,
Sabine

Anonym hat gesagt…

Hallo,
Auch ich find selbst gemischte Tees toll, fast alle Zutaten kann man übrigens in Apotheken kaufen, einfach mal fragen!
LG Petra

Kathi O hat gesagt…

Liebe Steph!

Falls wer alle Zutaten schon zu Hause hat, dann ist derjenige wirklich äußerst gut ausgestattet :)

Ich liebe Tee und freue mich über diese Rubrik auf deinem Blog ganz besonders <3

Hoffentlich kommen noch viele weitere Teerezepte! :)

Alles Liebe, Kathi

boulancheriechen hat gesagt…

Tolles Teerezept und so exotisch sind die Zutaten gar nicht, im Sommer werde ich das fast alles auf der Terrasse haben, hoffentlich finde ich dann den Schmierzettel noch..
Liebe Grüße
Cheriechen

Pixii hat gesagt…

Liebe Steph,
bei uns gibts in der Apotheke ein Kräuterkammerl, da hab ich mir diesen tollen Blümchentee und auch die andere Bunte Kräuterteemischung zusammenstellen lassen. Sieht wirklich herrlich aus und schmecken tut es auch sehr lecker!
Hab für die Mischung 16,10€ bezahlt und für den anderen Tee 7,90€. Von der Menge wirklich ausreichend und den Preis finde ich sehr in Ordnung!
Werd gleich noch was als Ostergeschenk abpacken!
Verschneite Grüße aus dem Süden!
Pixii

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben