Fusilli mit Ricotta und Zitrone

Freitag, 18.00 h - noch 20 Minuten bis im WDR "Servicezeit: Essen und Trinken" mit M&M beginnt und das Abendessen steht noch nicht auf dem Tisch. Also muss es etwas Schnelles sein und da kommt dieses Pastarezept gerade recht.
Das Essen ist quasi fertig, sobald die Nudeln gar sind, denn die Sauce ist ratzfatz zusammengerührt und muss nur noch mit den gegarten Nudeln vermischt werden.
Vor einiger Zeit hab ich bereits ein ganz ähnliches Rezept, nämlich Tagliatelle al limone gebloggt - dieses hier gefällt mir aber noch einen Tick besser, denn die Mischung aus Zitrone, Basilikum, Parmesan und dem cremigen Ricotta schmeckt einfach nur klasse. Wie in dem anderen Rezept aufgeführt, werd ich als Abwandlung sicher auch mal Minze, anstelle des Basilikums verwenden, aber der Ricotta bleibt ab jetzt ein Standard.
Das Rezept hab ich in meiner neuen allerliebsten Lieblings-Koch-Zeitschrift "So isst Italien" gefunden. Die Zeitschrift ist noch sehr neu auf dem Markt, die erste Ausgabe ist die für April/Mai. Ähnlich wie in der "Essen und Trinken", werden in dieser Zeitschrift nicht nur Rezepte am laufenden Band vorgestellt, sondern auch viele ausführliche Artikel rund um das Thema Kochen und Trinken.
Wenn diese erste Ausgabe nicht nur ein "One-Hit-Wonder" ist, werd ich mir diese Zeitschrift sicher regelmäßig kaufen, denn schon in der ersten Ausgabe hab ich eine Menge interessante Rezepte gefunden.



Zutaten
250 g Fusilli
250 g Ricotta
geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Handvoll Basilikum
2-3 EL frisch geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Fusilli in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen.
In der Zwischenzeit den Ricotta mit dem Zitronenabrieb, Parmesan, Basilikum und 3 EL Nudelkochwasser in einem Blender 2 Minuten cremig mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die gegarten Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit der Ricottacreme verrühren.
Garniert mit etwas Zitronenzesten, Parmesanspänen und frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

Kommentare:

mipi hat gesagt…

Schön frühlingshaft.

Mestolo hat gesagt…

Super Kombination aus einfachen, aber guten Zutaten und schnell gemacht. Prima.

Anikó hat gesagt…

Oh, ich liebe so schnelle Pastagerichte! Wird in der nächsten stressigen Woche mal ausprobiert :)Muss nur noch Zeit finden den Ricotta zu kaufen!

Chefkoch Andy hat gesagt…

Schnelle angelegenheit und sehr lecker, wobei ich noch einen Spritzer Weißwein hinzufügen würde.

Steph hat gesagt…

@ Anikó
Der Ricotta-Einkauf ist sicher das zeitaufwendigste bei diesem Gericht ;o)

@ Andy
Durch das sehr frische Zitronenaroma fehlt hier eigentlich kein Weißwein, aber das ist ja Geschmackssache ;o)

Eva hat gesagt…

Diese Zeitschrift hat mich auch direkt angelacht - u.a. auch dieses Rezept - und ist daher direkt im Einkaufswagen gelandet!

Steph hat gesagt…

@ Eva
Ich hab mittlerweile schon 3 Rezepte aus dieser Zeitschrift nachgekocht und war durchweg sehr angetan - mal schaun, wie die nächste Ausgabe ausfällt

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben