Blogroll

Oliven-Rosmarin-Cracker

Beim regelmäßigen Stöbern bei Tastespotting hab ich diese unglaublich leckeren Cracker gefunden und weil ich ja neuerdings ein ganz großer Olivenfan bin, gleich ausprobiert - das Ergebnis: Hammer!
Diese Cracker schmecken wie Fischlis mit leichtem Oliven-Aroma, sind sehr knusprig und auch der Rosmarin kommt klasse zur Geltung.
Beim Nachbacken bitte unbedingt Sahne verwenden, denn auch diese gibt den Crackern eine Menge Geschmack. Lieber 1-2 Cracker weniger knabbern (was zugegeben sehr schwer fällt) und dafür nicht auf die Sahne verzichten.
Eigentlich wollte ich die Cracker meinem Mann mit zur Arbeit geben, sie waren aber schon am frühen Abend restlos vernichtet :o)

Der Cracker-Teig lässt sich wunderbar mit der Nudelmaschine ausrollen, natürlich kann man ihn aber genauso gut mit einem normalen Nudelholz platt machen :o)




Zutaten

300 g Mehl
2 EL fein gehackter Rosmarin
1 TL Salz
4 EL fein gehackte schwarze Oliven
6 EL fein geriebener Parmesan
1 große, fein gehackte Knoblauchzehe
100 ml Sahne
Fleur de Sel zum Bestreuen

Zubereitung

Rosmarin und Knoblauch mit dem Messer sehr fein hacken. Oliven mit dem Blender ebenfalls fein hacken, Parmesan fein reiben. Zusammen mit dem Mehl, Salz und der Sahne zu einem Teig verkneten, ggf. noch etwas Flüssigkeit zufügen. Der Teig soll elastisch sein und nicht kleben.
Mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz schön dünn ausrollen und in die gewünschte Form schneiden.
Mit etwas Fleur de Sel bestreuen und im auf 200° C vorgeheizten ca. 10 Minuten goldbraun backen.
Auf einem Rost auskühlen lassen.


Kommentare

  1. Super Idee. Und daß man den Teig mit der Nudelmaschine ausrollen kann, ist ein zusätzlicher Ansporn, sie auszuprobieren. Mit dem Nudelholz stehe ich etwas auf Kriegsfuß.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee mit allen Dingen, die ich so gerne mag...

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wirklich hammermässig gut aus! Die werde ich bestimmt probieren!

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Cracker-Variante - werde ich probieren, danke!

    AntwortenLöschen
  5. mmm, oliven mit rosmarin und parmesan eine herrliche kombinationsidee. das muss ich unbedingt sobald als möglich ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  6. Die Cracker sehen so lecker aus, wie lange halten die sich denn? so dass man die verschenken kann?
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  7. Die Cracker sehen so lecker aus, wie lange halten die sich denn? so dass man die verschenken kann?
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen

Moin!
Kommentare, die Werbelinks enthalten (Links, die auf kommerzielle Seiten verlinken und keinen Bezug zum Beitragsthema haben, sondern lediglich der Werbung dienen), werden selbstverständlich nicht veröffentlicht und ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte vor. Mein Blog dient nicht als kostenlose Werbeplattform!

Seid bitte so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich zur Ansprache nutzen kann - vielen Dank!