Kranzbrot

Vor einigen Tagen hab ich in diesem Blog ein wunderschönes Brot entdeckt, dass ich gleich mal nachbacken musste.
Ich habe dafür einen Olivenöl-Teig von Bertinet verwendet und den Teig zu einer Kugel geformt. Dann habe ich mit einem Kochlöffel ein Loch in die Mitte gestochen und dieses Loch mit den Händen vergrößert, bis ein schöner Kranz entstanden war. Diesen Kranz habe ich dann mit einer Küchenschere eingeschnitten und auf diese Weise den schönen Kranz hergestellt. Im Prinzip ist es ein Pain d'Epi in Kranzform.


Kommentare:

Schnuppschnuess hat gesagt…

Tolles Brot und toller Header!

Steph hat gesagt…

Dankeschön, war auch sehr lecker :o)

lamiacucina hat gesagt…

ich bin ja kein Brotbäcker, aber gefallen tut mir sowas.

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben