Dingelingeling... Hiermit läute ich so ganz langsam die Vor-Vor-Vorweihnachtszeit ein

Ich weiß nicht, ob es Euch schon aufgefallen ist, aber wir bewegen uns mit ganz großen Schritten auf Weihnachten zu. Die Vorweihnachtszeit steht quasi direkt vor der Tür und auch bis Heiligabend sind es nur noch 57 Tage. 57 Tage sind noch ewig hin, sagt Ihr? Ha, von wegen!
  1. Rast die Zeit so schnell, dass wir uns nur einmal umdrehen müssen und schon steht Heiligabend vor der Tür
  2. Wollt Ihr ja schließlich auch schon vor Weihnachten Kekse und andere Leckereien essen
  3. Muss das ein oder andere Rezept noch n büschen ziehen, bis wir es verschenken können und
  4. Wollen Weihnachtsgeschenke ja auch gut geplant sein. 
Ich habe deshalb, und weil ich insgesamt ein riesiges Weihnachtsprogramm geplant habe (mal gucken, was ich davon wirklich schaffe - mein Kalender platzt auf jeden Fall aus allen Nähten), beschlossen, in diesem Jahr schon sehr früh in die Weih-nachtssaison zu starten und möchte Euch mit sofortiger Wirkung gaaanz viele Rezepte für selbstgemachte kulinarische Geschenke vorstellen, denn was die Super-märkte können, dass kann ein kleiner Kuriositätenladen erst Recht!
Das bedeutet selbstverständlich nicht, dass es ab sofort nur noch Weihnachtskram gibt, aber thematisch könnt Ihr Euch langsam aber sicher schon mal darauf einstimmen.
Geschenke aus der Küche
Natürlich hab ich in den vergangenen Jahren auch schon eine mittlerweile sehr ansehnliche Sammlung an Rezepten für kulinarische Geschenke zusammen-getragen, die kennt Ihr sicher bereits rechts aus meiner Sidebar, denn dort ist die Liste dauerhaft verlinkt und wahrscheinlich werdet Ihr da auch das ein oder andere passende Rezept finden, nichtsdestotrotz brauche ich aber natürlich auch immer wieder neues Material und gehe deshalb gerade vollmotiviert in die Vorproduktion. 
Sonntags möchte ich Euch ab sofort jeweils ein neues Kekrezept vorstellen und zwischen den normalen Rezepten in der Woche auch das ein oder andere (vor-)-weihnachtliche. 
Ich hoffe, ich kann Euch mit meiner Sammlung dazu animieren, in diesem Jahr ganz viel selbst zu machen, denn diese Geschenke sind doch viel schöner als alles, was Ihr kaufen könnt. In diesem Sinne: ein vor-vor-vorweihnachtliches HoHoHo :o)

Kommentare:

Erdbeerqueen hat gesagt…

Ich bin schon gespannt, was du alles vorbereitet hast :)Ich muss mir auch bald Gedanken machen, was es alles geben soll und dann wird losgebacken. Mein Freund isst eh in einem Tempo Kekse, dass ich mir da keine Sorgen machen müsste, dass sie nicht leer werden :D

Liebe Grüße,
Juli

Beauty Butterflies hat gesagt…

Als Blogger ist man eh immer schon weit voraus. Ich muss auch viel planen und da beginnt die Weihnachtzeit bei mir halt schon immer Ende September... Ich bin mittendrin. Pläne stehen, am Wochenende wird die Deko aus dem Keller geholt, damit die ersten Fotos gemacht werden können ^^ Aber ich LIEBE das - ich bin eh der Weihnachtsfreak schlechthin!

Carolin von Caros Küche hat gesagt…

Yeah, das find ich total super! Ich war in den letzten Jahren mit meinem Blog irgendwie immer zu spät dran, aber diesmal habe ich zumindest einen Plan. Und auf tolle Rezepte zum Nachbacken freu ich mich eh immer :)
Liebe Grüße
Carolin

Diana Vrdrm hat gesagt…

Hahaha, dieser Post ist ja mal der Hammer :D

Ich freue mich ebenfalls auf die Weihnachtszeit, vor allem aufs Essen :D

Lieber Gruss
Diana <3

Peggy hat gesagt…

Na da bin ich ja mal gespannt, was du uns alles auftischt. Vor ungefähr einem Jahr bin ich auf der Suche nach genau solchen Kleinigkeiten zum Verschenken auf deinen
wunderschönen Blog gelandet ohne zu ahnen, dass mich der Küchenvirus befällt.
Ich habe schon so viele Dinge ausprobiert und ich muss sagen, es hat immer alles gut geklappt (Komplimente der Mitesser). Deine Fotos sind jedesmal ein Hammer. Mach weiter so. Ich freu mich fast täglich bei dir vorbeizuschauen.

LG Peggy

Steph hat gesagt…

Vielen Dank für die lieben Worte, Peggy!

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben