Kartoffeln ~ Pastinaken ~ Maronen

Der Herbst ist so toll! 
Die Temperaturen sind ordentlich und es gibt nach wie vor tolles Gemüse und Obst - was will man da noch mehr? ;o)
Ganz besonders hab ich mich in den letzten Wochen auf meine Lieblingskartoffel- sorten gefreut, die "mein" Kartoffelmann nur in der Saison, bzw. so lange vorrätig hat, wie die Bestände reichen. Danach ist Schluss und es heißt Warten auf die nächste Saison, die gerade erst begonnen hat. 
Jetzt kann ich wieder schwelgen und Vitelotte, Highland Burgundy Red, La Ratte, Blauen Schweden und Bamberger Hörnchen nach Lust und Laune zubereiten.  

Kartoffeln ~ Pastinaken ~ Maronen
Die Anregung für dieses 3-Komponenten-Rezept hab ich in dem großartigen Kochbuch von Hugh Fearnley-Whittingstall Three Good Things* gefunden, das es mittlerweile auch übersetzt als Drei gute Dinge auf dem Teller* gibt.
Ich liebe dieses Kochbuch, weil es einfach umzusetzende Rezepte und Anregungen für jede Jahreszeit bietet, die zumeist sehr schnell zubereitet sind. Ideal für die unkomplizierte Alltagsküche.

Kartoffeln ~ Pastinaken ~ Maronen
Ich hab das Rezept noch um eine Zutat erweitert und ein paar rote Zwiebelstreifen dazugegeben, passt ganz wunderbar und unterstreicht noch die Süße der Maronen.
Ihr könnt natürlich auch noch Karotten oder andere Wurzelgemüse mitgaren und selbstverständlich müssen es keine bunten Kartoffeln sein, sondern es schmeckt jede aromatische Kartoffelsorte.
Wir essen zu diesem Gemüse sehr gerne eine Merguez, das ist eine leicht scharfe Bratwurst aus der nordafrikanischen Küche, die unser Schlachter in ganz wunderbarer Qualität herstellt. Das Gemüse schmeckt aber auch ganz allein schon sehr gut.  

Merguez
Zutaten 
1 kg Kartoffeln nach Wahl (bei mir Vitelotte, Bamberger Hörnchen und Highland Burgundy Red)
4 Pastinaken 
1 Packung Maronen, vakuumiert
2 rote Zwiebeln
einige frische Thymianzweige
Rapsöl
grobes Meersalz
Frisch gemahlener Pfeffer, grob

Zubereitung
Die Kartoffeln sehr gründlich waschen. Je nach Geschmack und Dicke der Schale die Kartoffeln schälen oder nur schrubben. 
Die Pastinaken waschen, schälen und halbieren oder vierteln. Die roten Zwiebeln ebenfalls putzen und achteln. 
Alles auf einem Blech verteilen und mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die Thymianzweige darauf verteilen und alles im auf 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten garen.
In der Zwischenzeit die Maronen grob zerdrücken und über dem Gemüse verteilen.
sobald Kartoffeln und Pastinaken gar sind, herausnehmen und servieren.
*Affiliatelink

1 Kommentar:

MK hat gesagt…

Oh mann... das klingt so lecker... Merguez lieben wir auch... aber die Kombination mit dem Gemüse klingt sehr gut... ich glaube, das werde ich auch einmal ausprobieren...

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben