Melonensalat mit Minzdressing

Bevor die Melonensaison bald vorbei ist, gibt's heut noch eine besonders schnelle und einfache Salat-Variante, die mir besonders gut geschmeckt hat. 
Durch die Minze und den Zitronensaft bekommt die, wie ich finde, leicht dumpfe Cantaloupe-Melone eine ganz tolle Frische, ideal für einen heißen Sommertag - aber auch sehr lecker an einem nur mäßig warmen Spätsommertag ;o)
Ich hab noch eine Wassermelone daheim, die ich aber pur verspeisen werde, im nächsten Sommer gibt's dann auf jeden Fall wieder diesen Salat. 
Bei der Wahl der Melonensorten könnt Ihr Euren persönlichen Vorlieben völlig freien Lauf lassen, nehmt einfach die Sorten, die Ihr bekommt - schmecken wird der Salat auf jeden Fall!

Zutaten
ca. 1/4 Wassermelone (hängt von der Größe ab)
1 Cantaloupe-Melone
Vanillesirup
Saft einer Zitrone
1 Bund Minze

Zubereitung
Melonen in Würfel schneiden oder mit einem Kugelausstecher in Form bringen.
Sirup, Zitronensaft und gezupfte Minzblätter in einen Blender geben und gründlich pürieren. Mit den Melonenbällchen mischen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.
Gekühlt servieren. 

Kommentare:

Lilly hat gesagt…

Der sieht richtig lecker aus und vermittelt wenigstens das Gefühl von warmen Sommertagen. Hier ist heute eher Schmuddelwetter.
LG Lilly

Steph hat gesagt…

Bei uns zieht's sich auch grad zu, da kommt bestimmt noch was ;o)

Frau Schmunzel hat gesagt…

Ich mag die Kugeln! Die sehen super aus, auch wenn ich mich mit Melonensalat immer noch nicht so recht anfreunden kann.
Vielleicht nächstes Jahr.

Anikó hat gesagt…

Habe sowohl eine ganze Wassermelone (in Mini) und eine Honigmelone im Kühlschrank! Und die Minze sprießt wie blöd im Blumentopf aufm Balkon. Wird also definitiv nachgebastelt. Aber wie mach ich nochmal den Vanillesirup oder hab ich das Rezept im KuLa übersehen?

Steph hat gesagt…

@ Frau Schmunzel
Salat ist in diesem Fall auch n büschen hoch gegriffen, ich wusste nur nicht, wie ich das sonst nennen soll. Im Prinzip ist es süß angemachte Melone mit etwas Minze ;o)

@ Anikó
Jo, das haste hier gesehen, ich verlink das gleich mal :o)

Evi hat gesagt…

So ein bisschen steh ich mit Minze ja auf Kriegsfuß. Mit Melone wär's aber noch ausprobierenswert. Und zur Not reißt Vanillesirup ja alles raus. ;)

Steph hat gesagt…

@ Evi
Mit Vanille schmeckt alles - außer Zimt ;o)
Ich hab Minze erst dieses Jahr so richtig für mich entdeckt, mittlerweile schmeckt sie mir aber richtig gut.

IPH hat gesagt…

Gute Idee, habe ebenfalls noch von den genannten Melonen eine Hälfte im Kühlschrank und da ich diese Woche süßes Pesto gemacht habe, werde ich es mal mit diesem versuchen, da dort Melisse und Basilikum drin ist, denke ich mal das schmeckt ebenfalls. Rezept auf meinem Blog ;)

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben