Kichererbsen mit Zitrone und Parmesan

Heut gibt es keine 5 Minuten-Terrine, sondern einen 5 Minuten-Salat - schneller geht es wirklich nicht mehr!
Kichererbsen und Hülsenfrüchte überhaupt habe ich bis vor einiger Zeit sehr vernachlässigt, das hat aber ein Ende, denn mittlerweile bin ich ein großer Hülsenfrüchte-Fan und  soviele wie in den letzten Monaten, hab ich in meinem ganzen Leben nicht gegessen ;o)
Bisher (ich muss mich ja erstmal durch diese unglaubliche Vielfalt durchfuttern) sind Kichererbsen mein Favorit, die leicht nussige Note mag ich besonders gern. 
Als ich vor Kurzem bei Alex gestöbert habe, ist mir dieser Salat sofort aufgefallen. Ich hatte alle Zutaten daheim, also konnte es gleich losgehen. 
Besonders gut schmeckt der Salat, wenn er mindestens über Nacht durchgezogen ist, also ideal zum mitnehmen. 

Zutaten
1 große Dose Kichererbsen
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 EL sehr gutes Olivenöl
1 Handvoll frisch geriebenen Parmesan
1 kleine Handvoll glatte Petersilie, gehackt

Zubereitung
Die Kichererbsen abtropfen lassen und sehr gut abspülen. In einer Schüssel mit den übrigen Zutaten vermengen und etwas ziehen lassen. Fertig!

Kommentare:

Christina hat gesagt…

Der Salat ist mir bei Alex auch schon aufgefallen und ich hab ihn nachgemacht, schmeckt wirklich lecker und sieht auch so hübsch aus. Bei mir ist der wieder vorgemerkt für die nächste Grillsession, zu so nem feinen Lammkotelett...yummy! :-)

Sandra hat gesagt…

.. gehört schon länger zu meinen Favoriten. Ich mach' den Salat auch ganz oft mit Feta und frischer Minze. Zum reinknien...

Kathi hat gesagt…

Das klingt wirklich nach einem perfekten Mitnahmeessen. Bisher war ich meistens zu faul, um was vorzubereiten, so dass es doch nur wieder Brot und Knabbergemüse gab. Aber diesen Salat sollte selbst ich Faulpelz hinkriegen..

Paule hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut und auch Sandra's Variante mit Feta und Minze. Kichererbsen sind ja auch was Tolles!

Alex hat gesagt…

Ich hatte den Salat bei Niki (Deliciousdays) entdeckt, sie wiederum bei Orangette ... ein Salat der auf Weltreise geht :-)
Das nächste Mal lasse ich ihn auch über Nacht ziehen.
Schönen Restsonntag
A.

Steph hat gesagt…

@ Sandra
Feta und Minze - schon notiert! ;o)

@ Kathi
Schneller und einfacher als dieser Salat geht's wirklich nicht ;o)

Stefan hat gesagt…

Mjamm. Dein Salat sieht sehr lecker aus. Kommt gleich auf die Nachmachliste.

rebhuhn hat gesagt…

hab ihn auch gemacht, allerdings mit getrockneten kichererbsen, andere hatte ich nicht hier... ganz schön aufwendig! *puh aber lecker.

Steph hat gesagt…

Mit getrockneten Kichererbsen ist das sicher sehr viel aufwendiger, daher hab ich für solche Fälle immer eine Dose im Haus ;o)

Mel hat gesagt…

Soeben nachgemacht. Es schmeckt sooo gut. ich liebe frisch geriebenen Parmesan und habe ein wenig mehr zugefügt. Ganz toll, wird wiederholt. Danke für das Rezept!

Steph hat gesagt…

Das freut mich sehr, Mel! :o)

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben