Himbeer-Zitronenmousse

Jubiläums-Blog-Event XLV - Dessertbuffet (Abgabeschluss 19. Mai 09)

Diese Mousse ist definitiv eine unserer Lieblingsnachspeisen - eine leichte Quarkmousse (die Sahne unterschlag ich einfach mal ;o) ) mit frischem Himbeer- und Zitronenaroma, die durch die Marmorierungen auch noch sehr hübsch aussieht - also genau das Richtige für Zorras diesjähriges Jubiläumsevent "Dessertbuffet" - herzlichen Glückwunsch, Zorra!



Zutaten
500 g Magerquark
300 g Sahne

125 g Puderzucker

6 Blatt Gelatine

150 g pürierte und passierte TK-Himbeeren
1 unbehandelte Zitrone (Saft und Zesten)

Zubereitung
Die Himbeeren mit einem Pürierstab pürieren, durch ein Sieb passieren und 50 g Puderzucker unterrühren.
Die Sahne steif schlagen und im Kühlschrank kalt stellen.
3 1/2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen und mit 3 EL Himbeermark in einem kleinen Topf leicht erwärmen, so dass sich die Gelatine auflöst.
Die Hälfte des Magerquarks mit dem Himbeerpüree verrühren und die Gelatine ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die Hälfte der steif geschlagenen Sahne unterheben und die Creme im Kühlschrank kühl stellen.
Für die Zitronencreme die restliche Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zitronenschale mit einem Zestenreißer oder Sparschäler abschneiden, sehr fein hacken und mit dem restlichen Zucker unter den verbliebenen Quark heben.
Die gut ausgedrückte Gelatine mit dem Zitronensaft erwärmen und unter die Quarkmasse rühren. Die Sahne unterheben und die Creme ebenfalls im Kühlschrank kalt stellen.
Wenn beide Cremes beginnen, fest zu werden in eine Schüssel geben und mit einer Gabel durch kreisförmige Bewegungen marmorieren.

Einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen und nach Belieben mit Himbeermark servieren.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

In meiner Sahnelade ist grad Ebbe, aber sobald sie aufgefüllt ist wird das ausprobiert. Sieht super aus und ich liiiebe Himbeeren!

Anikó hat gesagt…

Sieht großartigst aus! Mag ja kein Schoko-Mousse, aber fruchtig? So genau meins! Und dann noch mit Quark *hach* :-))

Eva hat gesagt…

Ja, fruchtiges Mousse ist mir auch lieber als schokoladiges!

zorra hat gesagt…

Mmmh, das sieht ja traumhaft und leicht aus, da werden beim Buffet sich sicher alle drauf stürzen.

Deine 2 Formulare sind übrigens angekommen. ;-)

rebeccalecka hat gesagt…

hm...für mich als Himbeerfreak eine Offenbahrung!

rebeccalecka hat gesagt…

nicht hm...;) sondern Mmmh !!!

Steph hat gesagt…

@ Heidi und Rebecca
Wenn Ihr Himbeeren liebt, ist diese Mousse genau das Richtige ;o)

@ Anikó
Hab ich mir fast gedacht, dass das etwas für Dich ist :o)

@ Eva
Ich mag beides gern, aber Frucht ist mir auch noch nen Tick lieber

@ Zorra
Die Kalorien sind gut versteckt und die Sahne muss man ja nicht noch extra erwähnen ;o)

Stefanie hat gesagt…

Die Kombination aus Zitrone und Himbeere klingt toll. Ein weiteres Rezept für meine Nachmach-Liste!

Steph hat gesagt…

@ Stefanie
Diese Listen sind fatal - meine wird auch immer länger und länger ;o)

zuckererbse hat gesagt…

Diese Funktion mit den kleinen Bildchen weiterer Rezepte ist echt gefährlich! *g* Aber jetzt weiß ich, was ich mit den Himbeeren machen kann, die noch in der Truhe rumlungern. :-)

Steph hat gesagt…

Höhö, fiese Falle, nech? ;O)

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben