And the Winner is...

Holla, die Waldfee, was für eine überwältigende Resonanz auf die Verlosung der Cocotte am Freitag! Ich habe insgesamt 501 Kommentare bekommen, von denen erstaunlich viele die richtige Antwort enthielten - denn soooo einfach war die Lösung der Gewinnfrage dann doch nicht ;o)
Die Frage war ja "Welches war das erste Rezept, das ich mit der Cocotte gebloggt habe?". Viele von Euch haben auf das das Szegediner Gulasch (23. Januar 2014), das No Knead Bread (28. Januar 2014) oder Coq au Riesling (30. Januar 2014) getippt, wer aber nur noch wenige Tage zurückgeblättert hat, ist mit Sicherheit auf meine Gemüsesuppe vom 16. Januar 2014 gestoßen, die ebenfalls in der Cocotte zubereitet wurde. Und weil ich in nach dem ersten Rezept gefragt,habe, das ich mit der Cocotte gebloggt habe, lautet die richtige Antwort daher natürlich:


Viele von Euch, nämlich 146 Teilnehmer haben tatsächlich die richtige Antwort gewusst, bzw. recherchiert, aber es waren leider unheimlich viele dabei, die keine Kontaktdaten hinterlassen haben, daher sind schlussendlich nur 121 Teilnehmer in den Lostopf, bzw. Zufallsgenerator gewandert. Eine Bitte für die Zukunft, denn es wird sicher irgendwann mal wieder eine schöne Verlosung geben, lest Euch IMMER die Teilnahmebedingungen durch. Das erhöht nicht nur Eure Gewinnchancen, sondern erleichtert mir die Arbeit auch ungemein. 
So, nun will ich aber gar nicht mehr lange um den heißen Brei, bzw. die Cocotte herumreden und Euch unnötig auf die Folter spannen, daher Obacht, wir schreiten zur Bekanntgabe des Gewinners, bzw. der Gewinnerin. 

~ Trommelwirbel ~

Die schönste Cocotte von allen hat gewonnen:

Helena J.!

Ich werd Dir jetzt gleich nochmal eine Email schicken, damit Du auch mit Sicherheit weißt, dass Du gemeint bist und dann macht sich das Schätzchen in den nächsten Tagen auf den Weg zu Dir. Wenn Du magst, schick mir gerne mal ein Bild von Deinem ersten Gericht, das Du in der schönsten aller Cocotten gekocht hast, das würde mich riesig freuen! Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit dem Wundertopf!

P.S.: Da sehr viele Teilnehmer darum gebeten haben, die Emailadressen in den Kommentaren nicht zu veröffentlichen, ich aber bei meiner verwendeten Blogsoftware die Kommentare nicht entsprechend editieren kann, habe ich mich dazu entschlossen, die Kommentare nicht freizuschalten. Ihr habt ja aber auch oben alle notwendigen Informationen bekommen, von daher ist das gar nicht notwendig. 
Für die Zukunft werd ich mir mal was anderes einfallen lassen, da das kommentieren inkl. Emailadresse zwar für mich die einfachste und sicherste Methode ist, aber für Euch Teilnehmer wahrscheinlich nicht besonders angenehm. Ich überleg mir was!
Vielen Dank für die rege Teilnahme an der Verlosung und die lieben Worte, die viele von Euch für meinen Blog gefunden haben! Das hat selbst mich alte Meckerliese sehr berührt. Danke!

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Hallo Steph,
ich bin zwar traurig, dass ich nicht gewonnen habe, aber deshalb schreibe ich nicht. Ich wollte nur anmerken, dass ich bei der Beantwortung der Gewinnfrage nicht nach den Daten der Veröffentlichung der Blogposts gegangen bin. Man kann ja auch in unterschiedlicher Reihenfolge die Sachen verbloggen. Wenn man dann den Anfang des Coq au Riesling Eintrags liest, muss man aber davon ausgehen, dass du den Topf damit eingeweiht hast.
Gemeine Verwirrung ;)
Liebe Grüße
Andrea

Steph hat gesagt…

Andrea, ich habe ganz klar formuliert nach dem Rezept gefragt, das ich als erstes GEBLOGGT habe, also auch dem Rezept das als erstes veröffentlicht wurde. Das Veröffentlichungsdatum ist also das alleinig ausschlaggebende Kriterium.
In welcher Reihenfolge ich diese Rezepte tatsächlich gekocht habe, bleibt von der Frage komplett unberührt.

SeifenRuehrer hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin.
lg.
Sylvie

Birgit hat gesagt…

Hach, schön wär's gewesen...;-)
Herzlichen Glückwunsch der Gewinnerin!
LG, Birgit

Tanja S hat gesagt…

Solange gelesen und doch verlesen 😉
Den allerherzlichsten Glückwunsch an die Gewinnerin 💜

Anonym hat gesagt…

Hallo Steph,
wie @ Andrea, ging ich auch davon aus, Lt. Beschreibung des Coq au Riesling Eintrags, das es das erste Gericht war, was mit der Cocotte zubereitet wurde. Dachte auch, Bloggen kann man ja immer egal welches Datum. Die Gemüsesuppe sah ich zwar auch mit Bog-Datum. Doch die Beschreibung vom Coq au Riesling,,,,
Nun schade, hab zwar nicht gewonnen. Finde es aber klasse, das die mail-Adressen nicht veröffentlicht wurden. Glückwunsch an den gewinner.
Grüße Toskanafan

Andrea hat gesagt…

Hallo Steph,
entschuldige bitte! Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das tut mir wirklich leid und ich fühl grad mich ein wenig doof, ich hoffe du nimmst es mir nicht übel!
LG Andrea

Steph hat gesagt…

Quatsch, ich nehm Dir das doch nicht übel! Es stimmt ja, die Frage war ein wenig tricky, aber das hab ich bewusst so gemacht, da bei einem solchen Gewinn natürlich auch n büschen was dafür getan werden muss.
Ich werde mal schauen, dass ich demnächst wieder was Schönes zum Verlosen auftue und dann gibt's eine neue Chance!

Nicola hat gesagt…

Hallo,

auch von mir herzliche Glückwünsche an die glückliche Gewinnerin!!

..und ein Vorschlag zu künftigen Gewinnspielen: Könntest du nicht eine Mailadresse einrichten, z.B. gewinnspiel@kuriositätenladen.de, an die dann alle ne Mail schicken können? Auf diese Weise hast du aultomatisch die Absenderadresse, es ist nicht öffentlich, du kannst alle Mails nach dem Gewinnspiel löschen und die Adresse so lange "brach liegen lassen", bis die nächste Verlosung läuft... :)

Viele Grüße und danke, dass du dich um so einen tollen Preis gekümmert hast und sowieso und überhaupt bist du einfach toll und ich freu mich jedes Mal wieder auf Neuigkeiten von dir!

Anonym hat gesagt…

Hallo Steph,
da ich ja leider trotz richtiger Antwort nicht die schöne Cocotte gewonnen habe -huääh- hat mein lieber Mann mir (uns) eine spendiert! Wir sind jetzt sehr stolze und sehr verliebte Besitzer einer 28er Cocotte in der Farbe grenadine. Ich hab ne 4 köpfige Familie zu versorgen und der Topf ist bestimmt super für uns. Ich leg gleich mal los und mach Coq au vin. Wir freuen uns riesig!Durch Deinen sehr schönen Blog sind wir auf die Töpfe von Staub aufmerksam geworden und werden uns mittelfristig sicher noch ein bis zwei kleinere zulegen! Vielen Dank liebe Steph!
Liebe Grüße aus dem Odenwald
Andrea

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben