Zeit für was Neues!

Diesmal geht's nicht um das Layout des Kuriositätenladens, das ist ein mittlerweile sehr frustrierendes Kapitel, da die Designerin, die ich IM MÄRZ! beauftragt habe, sich als nicht wirklich zuverlässig herausgestellt hat und mich seit Monaten hinhält, bzw. einfach nicht zu Potte kommt. Ein Moodboard hab ich vor zwei Wochen immerhin schon mal bekommen, seitdem ist aber schon wieder Funkstille - ich bin auf 180, mindestens! 
Naja, das letzte Ultimatum läuft, wenn sie jetzt immer noch nicht in die Puschen kommt, verlange ich mein Geld zurück und suche mir eine_n andere_n Designer_in, so! Ätsch ;o)

Aber darum soll es heute eigentlich gar nicht gehen, heute möchte ich Euch auf eine neue, regelmäßige Rubrik einstimmen, die es ab morgen im KuLa geben wird. Ab sofort stelle ich Euch nämlich jeden Samstag ein Koch-, bzw. ab und zu sicher auch mal ein Backbuch vor. 
Die Themenwoche Jeden Tag ein Buch hat mich ein wenig angefixt und aufgrund der zahlreichen Rückmeldungen habe ich jetzt beschlossen, mein Sortiment um eine kleine, aber hoffentlich stetig wachsende Buchabteilung zu erweitern. 

Ich hab zwar schon eine Menge Kochbücher, habe aber zusätzlich auch mit einigen Verlagen Kontakt aufgenommen und mir schon das ein oder andere Rezensionsexemplar schicken lassen. In den nächsten Wochen und Monaten werde ich die also eines nach dem anderen abarbeiten. 
Parallel möchte ich eine Übersicht meiner vorhandenen Kochbücher erstellen und Ihr könnt dann bei Interesse gerne über die bekannten Kanäle, also per eMail, in der Klönstuv oder auch auf meiner Facebook-Seite anklopfen, ob ich Euer Objekt der Begierde irgendwann einschieben kann. 
Mit der Zeit, möchte ich so eine kleine, aber feine Kochbuchabteilung zusammen stellen, in der Ihr hoffentlich die ein oder andere Anregung findet.

Am Sonntag geht es hier ab sofort auch wieder hoch her, dann stelle ich Euch nämlich jeweils ein Rezept aus dem am Tag zuvor rezensierten Buch vor - wie immer sicher nach meinem Geschmack abgewandelt, aber das kennt Ihr ja schon. 

Ansonsten überdenke ich gerade ein wenig die Zukunft meines Blogs. Ich möchte ihn gerne etwas professioneller gestalten, d.h., wieder mehr Rezepte bloggen, evtl. auch mal ein besonders interessantes Produkt oder Küchengerät vorstellen, usw. usf. Zum einen, weil sich nach fast 5 Jahren Bloggerei ein großes Maß an Routine eingespielt hat und ich mir eine neue Herausforderung wünsche, zum anderen aber auch, weil ich überlege, wie sagt man so schön, mein Hobby zum Beruf zu machen - oder zumindest einen Teil meines Lebensunterhaltes mit dem Bloggen zu bestreiten. 
Ich investiere soviel Zeit, Energie und letztendlich natürlich auch eine ganze Menge Geld in meinen Blog, dass sich dieser Schritt, bzw. der Versuch den Blog in diese Richtung zu entwickeln, für mich richtig anfühlt. Andere nehmen ne Platte auf oder schreiben ein Buch, ich würde gerne mein Glück mit dem Bloggen versuchen.
So 100%ig hab ich zwar noch keinen Plan, dafür aber ganz viele Ideen - schaun wir mal was daraus wird ;o)

Ich erzähle Euch davon, weil Ihr, sofern sich meine Pläne realisieren lassen, natürlich in Zukunft die ein oder andere Veränderung in meinem Blog erkennen werdet. Mir ist aber sehr wichtig, dass Ihr wisst, dass der Kuriositätenladen nicht zu einer riesengroßen Werbefläche mutieren wird, mehr Produkttests als Rezepte gebloggt werden und zwischen der Schokotorte und dem Brathähnchen eine wild blinkende Bauch-Beine-Po-Werbung prangen wird. Meine Selbständigkeit und Integrität ist mir enorm wichtig und ich werde auch in Zukunft meine (Blogger-)Seele nicht für ein Produkt verkaufen, von dem ich nicht überzeugt bin. 

Merkt Ihr was? Ich schwafel schon wieder, komme vom 100sten ins 1000ste - ein Fehler, auf den mich meine Deutschlehrer schon während meiner Schulzeit immer wieder dezent in großen roten Buchstaben am Seitenrand meiner Klausuren hingewiesen haben ;o)
Eigentlich sollte es heute wirklich nur um die neue Wochenendplanung gehen und nun bin ich schon bei meinen Zukunftsplänen für den KuLa gelandet... 
Also, machen wir es kurz: morgen Buchrezension und am Sonntag gibt's dann ein Rezept aus dem Buch. Einen schönen Rest-Freitag wünsche ich Euch, man liest sich!

Kommentare:

Myriam Kreatief hat gesagt…

Find ich toll, dass du das ab jetzt machst, ich bin immer auf der Suche nach neuen Koch- und Backbüchern :)

Das ist ja echt mühsam, mit der Designerin. Falls es nicht gerade darum geht einen neuen Header zu gestalten, würde ich mich gerne anbieten, meine Designs kosten nix und responsive kriegt man mit dazu ^^
Also falls das Ultimatum ausläuft, würd ich mich über eine Mail freuen :) Contact
*eigenwerbungende*

Grüsse
Myri

hoppsala hat gesagt…

Also ich wünsche dir viel Erfolg. Solltest du mal ein Kochbuch herausbringen wollen (unddas könntest du mit deinen Fotos sofort!), ich würde es sofort kaufen!

Tina hat gesagt…

Ich habe gerade die Schokotorte mit dem Brathähnchen mir versucht bildlich vorzustellen ;)

Steph hat gesagt…

Erst n leckeres Brathähnchen und zum Dessert ein Stückchen Schokotorte ;o)

Marienkäfer hat gesagt…

toll, toll, toll! Mir gefallen deine Pläne, freue mich schon auf die Posts1

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben