Blogroll

Dat wohr besonners good - Oktober

Im letzten Monat ging es im KuLa ja eher ruhig zu und ich hab nicht sooooviel und besonders regelmäßig gebloggt, trotzdem gab es aber natürlich auch diesmal ein paar Rezepte, die mir ganz besonders gefallen haben - hier also meine Lieblinge für den Monat Oktober:

 
Dieses Huhn wäre auch unter meinen Favoriten dieses Monats, wenn ich jeden Tag gebloggt hätte - eindeutig eines meiner neuen Lieblingsrezepte!
Nicht nur die Farben sind ein absoluter Knaller, auch geschmacklich kann diese Pasta ordentlich was reißen - gibt's demnächst unbedingt mal wieder!
Klar, für nen bekennenden Salz-Junkie wie mich, gehört dieses Salz eindeutig zu den Entdeckungen dieses Monats - ab sofort ein ganz fester Bestandteil des Gewürzregals.

Kommentare

  1. Es ist dreiviertel neun und ich hab Hunger auf Pikantes. Gut gemacht! Die Fotos wirken definitiv! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte es auch sofort aufessen.. schaut super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. Hmm soo lecker, sag mal kommst Du aus Rheinland-Pfalz? Meine Oma redet auch immer so wie Du schreibst ;o)

    AntwortenLöschen
  4. @ bakeneko
    Mit Sicherheit nicht ;o)
    Ich bin ein waschechtes Nordlicht und das was ich schreibe ist Plattdeutsch, hat mit Reinland-Pfalz also so ganz und gar nix zu tun ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Von wegen! Datt hätt auch von mir kommen können. Mitten aus Rheinland-Pfalz!

    AntwortenLöschen
  6. ups sorry hehe aber die Schreibweise ist bissl ähnlich ;o)

    AntwortenLöschen
  7. @ Claus
    Geschrieben mach das hinkommen, der Klang is aber sicher ziemlich unterschiedlich ;o)

    @ bakeneko
    Überhaupt kein Problem ;o)

    AntwortenLöschen

Moin!
Kommentare, die Werbelinks enthalten (Links, die auf kommerzielle Seiten verlinken und keinen Bezug zum Beitragsthema haben, sondern lediglich der Werbung dienen), werden selbstverständlich nicht veröffentlicht und ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte vor. Mein Blog dient nicht als kostenlose Werbeplattform!

Seid bitte so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich zur Ansprache nutzen kann - vielen Dank!