Blogroll

Dat wohr besonners good - April

Diesen Monat war die Wahl meiner persönlichen Highlights wirklich verhältnismäßig einfach. Nicht, weil die anderen Gerichte alle nicht geschmeckt haben, sondern weil diese 3 so außergewöhnlich lecker waren ;o)

Einer der mit Abstand schokoladigsten Kuchen, die ich jemals gegessen habe. Ein Stückchen davon deckt nicht nur den Kalorienbedarf der nächsten 14 Tage, das Glücksgefühl, das durch den Konsum von soviel Schokolade entsteht, hält mindestens genauso lange an ;o)  

Da gibt's gar nicht viel zu reden schreiben, außer dieses Huhn ist das einzig wahre und mit Abstand leckerste Brathuhn der Welt!

Dieses Rezept kommt nicht nur wegen der wirklich leckeren Chorizo-Hackmischung in die Top 3, sondern auch, weil ich dadurch letzte Woche auf die Idee gekommen bin, die frischen Merguez unseres Schlachters aus den Därmen zu pröckeln und zu einer ganz ähnlichen Sauce umzuwandeln. 
Schneller geht's einfach nicht und besser auch kaum ;o)

Nachtrag
Bei der Aufstellung ist mir das Apple Lemon Curd von vorgestern völlig durch die Lappen gegangen - das gehört unbedingt noch mit auf die Liste, Schussel ich!

Kommentare

  1. das Brathuhn mit Zitrone will ich auch ganz bald mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, schon wieder dieser leckere Kuchen *sabber*

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Klar! Marcella´s Huhn! Was sonst!?

    AntwortenLöschen
  4. Die Chorizo-Carbonara, gabs jetzt schon zwei mal für mich :) Einmal aus Ermangelung aller Zutaten mit Weißwein - auch gut... VIELEN DANK für ein neues Lieblingsessen!

    AntwortenLöschen
  5. @ Anna
    Recht haste! ;o)

    @ Ju
    Oh, das freut mich aber besonders! Mit Weißwein werd ich das auch mal ausprobieren, vielen Dank für den Tipp :o)

    AntwortenLöschen

Moin!
Kommentare, die Werbelinks enthalten (Links, die auf kommerzielle Seiten verlinken und keinen Bezug zum Beitragsthema haben, sondern lediglich der Werbung dienen), werden selbstverständlich nicht veröffentlicht und ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte vor. Mein Blog dient nicht als kostenlose Werbeplattform!

Seid bitte so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich zur Ansprache nutzen kann - vielen Dank!