Blogroll

Liebe Miriam & Freunde

Jeden Tag kommentiert Ihr fleißig in meinem und vielen anderen Foodblogs, nehmt sogar direkten Bezug auf die jeweiligen Beiträge und das alles nur, um den Pagerank von irgendwelchen Müsli-, Ticket-, Schokoladen- und Billigflug-Seiten in die Höhe zu treiben. 
Es ist ja durchaus löblich, dass Ihr Euch anscheinend sogar die Mühe macht die Blogbeiträge zu lesen, nichtsdestotrotz  hab ich diese Spam-Kommentare nicht so gern und lösche sie daher so schnell wie möglich, inkl. Link. 
"Miriam", nutz Deine Zeit doch lieber sinnvoll, lackier Dir die Nägel, lies ein gutes Buch oder probier tatsächlich mal das ein oder andere Rezept aus, aber verschon mich in Zukunft bitte mit Deinen Kommentaren ... 

Danke, das musste mal gesagt geschrieben werden ;o)  

P.S.: Damit sind selbstverständlich nur die professionellen Kommentar-Spammer gemeint, über alle ernstgemeinten Kommentare freu ich mich natürlich sehr :o)

Kommentare

  1. Ich lösch vor der Genehmigung solcher Kommentare einfach den unerwünschten kommerziellen Link.

    AntwortenLöschen
  2. Das geht bei Blogger leider nicht so einfach ...

    AntwortenLöschen
  3. DANKE, ja das musste mal gesagt werden! ticketpoint.de und Konsorten werden bei mir auch sofort gelöscht.

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Mich nerven diese Kommentare ebenso und ab dem zweiten Kommentar lösche ich.

    Ich kann auch nur den kompletten Kommentar löschen, nicht nur den Link, allerdings ist das meist auch kein großer Verlust.

    @Steph
    Mit der Anrede hast Du mich schon ziemlich erschreckt...

    AntwortenLöschen
  5. @ Chaosqueen
    Das hab ich schon befürchtet, tut mir leid ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Aja, dieser personalisierte Spam geht mir auch gehörig auf den Senkel. In irgendeinem Blog hab ich übrigens vor einer Weile gelesen, dass mehrere dieser personalisierten Spamkommentare mit unterschiedlichen Ziel-Links von derselben IP-Adresse gekommen sein sollen - sowas scheint wohl professionell betrieben zu werden.

    AntwortenLöschen
  7. Leider kann man bei mir nicht nur die Links löschen, sonst hätte ich es schon längst gemacht. Habe ja disqus. Aber du hast recht, es nervt wirklich manchmal sehr.

    Ich schreibe dann immer eine direkte Antwort an die lieben Spammer unter den Kommentar. Dann fühlen die sich irgendwie ertappt und lassen es dann bleiben ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab die auch irgendwann gnadenlos gelöscht - jetzt ist schon länger Ruhe *auf Holz klopf*

    AntwortenLöschen
  9. Danke, Steph, das musste echt mal geschrieben werden.

    Ich lösche inzwischen auch gnadenlos - leider hören sie trotzdem nicht auf damit...

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab ja wirklich nur ein winziges kaum besuchtes Blog, aber selbst bei mir schlagen die inzwischen auf. Bin jetzt dazu übergegangen, den Link zu löschen und den Text zu ersetzen mit einer Warnung, daß ich in Zukunft monatlich 100 Euro berechne für Werbung. Wird zwar nix bringen aber zumindest bei mir wird das nix mit Pagerank verbessern.

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe seit geraumer Zeit einen fertigen Blogbeitrag hier liegen. Überschrift: "Eine Zensur findet statt" - allerdings warte ich immer noch auf meinen persönlichen Supergau, um ihn zu veröffentlichen.

    Ich lösche allerdings seit ein paar Wochen die Links. "Seltsamerweise" ist es seitdem viel ruhiger bei Schnuppschnuess geworden. Scheint wohl bei den richtigen Stellen bemerkt worden zu sein.

    Was Hedonistin schreibt, ist so. Diverse Kommentatoren, eine Adresse. Och nöö, da hab ich ja sowas von keinen Bock drauf.

    Deshalb: Bravo!

    AntwortenLöschen
  12. PageRank in die Höhe treiben? *lol* Das braucht man doch nur, um armen uninformierten Webmastern für verschenktes Geld Links zu verkaufen... :D

    AntwortenLöschen

Moin!
Kommentare, die Werbelinks enthalten (Links, die auf kommerzielle Seiten verlinken und keinen Bezug zum Beitragsthema haben, sondern lediglich der Werbung dienen), werden selbstverständlich nicht veröffentlicht und ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte vor. Mein Blog dient nicht als kostenlose Werbeplattform!

Seid bitte so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich zur Ansprache nutzen kann - vielen Dank!