Kalender, Kalender, du bist ja schon so dünn ...

... nun ist es bis zum Foodbloggertreffen nicht mehr lange hin ...

Ok, Ok, ich verschone Euch mit weiteren Gesangseinlagen, sonst hagelt es noch Stornierungen und ich steh zum Schluss alleine da ;o) ...

Genau in einer Woche findet das Foodbloggertreffen in Hamburg statt und ich bin schon ganz bannig aufgeregt. Nicht nur, dass ich viele neue Gesichter treffen werde und bereits bekannte wiedersehe, ich hab auch noch zwei Übernachtungsgäste, die sich tatsächlich in meine kleine Dachbutze trauen.

Falls Ihr (damit sind natürlich besonders die Teilnehmer gemeint, die von ganz weit her anreisen) noch Fragen zum Ablauf des Treffens oder vielleicht Hamburg im Allgemeinen habt, nur zu.
Ansonsten sehen wir uns nächsten Sonntag um kurz vor 11 am Alsterhaus, wir (Andrea, Anikó und ich) werden dort auf Euch warten. Zu erkennen sind wir sehr wahrscheinlich an dem mordsschicken, mit einer wunderschönen Glitzergirlande geschmückten Hackenporsche ;o)

Foodbloggertreffen im hohen Norden

Kommentare:

Schnick Schnack Schnuck hat gesagt…

Leider bin ich tatsächlich nicht in der Stadt, aber ich wünsche euch ganz viel Spaß und bin gespannt auf eure Berichte!

zorra hat gesagt…

Das wird sicher ganz lustig! Ich wäre gerne dabei.

rebeccalecka hat gesagt…

Ich freu mich auch schon riesig und es wird mir bestimmt nicht schwer fallen, mal an meinem heiligen Sonntag etwas früher aufzustehen... ;)

einfachguad hat gesagt…

Hallo Steph, das ist mir gestern auch schon aufgefallen - es ist ja schon nächstes Wochenende :-))))) Aber was zum Teufel ist ein Hackenporsche? Hab ich da was nicht mitbekommen? Liebe Grüsse Andrea

Anikó hat gesagt…

Andrea, ein Hackenporsche ist so ein Einkaufswägelchen aus Stoff mit Rollen, dass ältere Herrschaften gerne benutzen zum Einkaufen :-)
Allerdings wunder ich mich auch, wofür wir einen brauchen?? Hab ich irgendwas verpasst??
Bin ja auch schon gespannt aufs Wochenende und Euch Verrückte, die so zahlreich kommen :-)))

Andrea hat gesagt…

@ Anikó
Ok, dann bin ich ja froh, dass nicht nur ich ahnungslos bin :-) Na, dann lassen wir uns mal überraschen ;-)

Anonym hat gesagt…

Jetzt freue ich mich aber, dass noch Jemand den Hackenporsche nicht kennt - ich habe aber im Net herausgfunden, dass sogar wir Neudeutschen dafür einen eigenen Begriff hatten: den Rentner-Volvo!!!
Den kenne ich nun aber.
Es ist son' Einkaufstäschchen auf einem Rollengestell zum hinterherziehen des Einkaufs von Omma und Oppa.
Also das Auto des Fußgängers.
LG Heidi

Steph hat gesagt…

... Ältere Herrschaften ... Pfft .. ;o)

Mein Hackenporsche ist selbstverständlich mächtig schick und überhaupt ist der nämlich ganz enorm praktisch, jawohl!

Steph hat gesagt…

Rentner-Volvo ist auch klasse ;o)

Anonym hat gesagt…

'Türlich Steph - hast Du doch geschrieben: "mit Glitzer-Girlande..." - keinesfalls ein Oldie-Gefährt!!!
Oder höchstens - ein getuntes, gepimptes - Steph's eben...
Aber mächtig gegrübelt habe ich trotzdem... ;-)))

Heidi

Andrea hat gesagt…

Ich lach mich scheckig - Steph, wenn erschöpft vom Sightseeing bin und nicht nicht mehr laufen kann, dann ziehste mich damit nach Hause! Ich würde mir die Glitzergirlande auch um den Hals legen ;-)

Steph hat gesagt…

Ich werde einfach nicht ernst genommen - wenn ich jetzt noch schreibe, dass mein Porsche zur Weihnachtszeit noch die passende Deko bekommt, ist mein Ruf wahrscheinlich völlig ruiniert :o)

@ Andrea
Ich zieh hier nicht mit nem Bollerwagen für 3 Personen durch die Straßen ... tztztz ... Wie es sich für nen Porsche gehört, ist der natürlich nicht der größte - also wird das mal gar nix mit dem Ziehen...
Außerdem, wenn hier wer gezogen wird, dann bin das jawohl ich, schließlich hatte ich am Samstag einen ganz fiesen Unfall und bin seitdem invalid *n büschen auf die Tränendrüse drück ...
Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist nicht ohne und an dieser Stelle muss ich es einmal loswerden - diese 4er-Sitze im Bus gehören abgeschafft! *wimmer ...

Susa hat gesagt…

Autsch - was ist Dir denn passiert? Bus, 4er- Sitz, das kann nicht Gutes bedeuten.

Wäre am WE gern dabei, wünsche Euch viel Spass und freue mich auf Berichte und Fotos. Grüße aus Kefallonia!

Anonym hat gesagt…

Passt jetzt vielleicht nicht optimal dazu, aber:
Bei Günther Jauch war eine angehende Psychologin, die erzählte, dass sie mit 'ner Banane an der Hundeleine über öffentliche Plätze stöckeln musste.
Erklärung von ihr: Pesönlichkeitsschule - wenn man sich erst mal an die Blicke gewöhnt hat, merkt man, dass es gar nicht so schlimm ist, das zu tun... ;-)
Was sagt uns das? Kein Mann kommt sich zum Herrentag mit 'nem Bollerwagen komisch vor! Dat is aber noch lang' keen Hackenporsche nich... Ätsch!
Veräppeln wollt' ich Dich nicht - ich kannte doch echt den Hackenporsche nicht. Jawoll...
Wie gesagt - gepimpt is noch mal 'n büschn schicker, als wie ohne...
Streichel Deine verwundete Seele - Du musst schließlich am Wochenende Top-Fit sein.
Ich wünsche Dir und allein wirklich bannig viel Spaß.
Heidi

Anonym hat gesagt…

Nicht möglich: so'n fieser Verschreiber aber auch - also Berichtigung:
Ich wünsche Dir und allen (selbstverständlich) bannig viel Spaß.
So - nu is das richtig...
Heidi

Steph hat gesagt…

@ Susa

Hach, endlich mal jemand, der mich anständig bemitleidet ;o)
Auf dem Rückweg vom Foodmarket waren wir noch kurz im Asia-Shop an der Steinstr., schwer bepackt sind wir dann in den Bus eingestiegen, haben es uns zu zweit auf dem vorderen 4er-Sitz gemütlich gemacht und während ich noch meine Einkäufe sortiert habe, hat der Bus eine astreine Vollbremsung hingelegt.
Die Konsequenzen sind nicht sooo dramatisch, aber meine Brille war dermaßen verbogen, dass ich daraufhin quasi blind ins Krh kam. Nachdem ich dort ewig warten musste, hab ich mich entschlossen, erstmal auf die ärztliche Behandlung zu verzichten und lieber nen Optiker aufzusuchen, um wenigstens meine Brille wieder flott zu machen.
Körperlich hab ich wohl noch ein paar Tage was davon, mein Knie ist ziemlich dick und die HWS hat auch nen kleinen Dämpfer gekriegt ... Aber sonst ist alles bestens - bis Samstag wird das schon wieder ;o)
Ich wünsch Dir noch einen ganz tollen Urlaub und wegen eines Treffens melde ich mich die Tage bei Dir, ok?

@ Heidi
Ich hab mich nicht veräppelt gefühlt, wenn mir das unangenehm wäre, würd ich damit nicht rumlaufen ;o)
Wenn ich den Samstag wirklich mitnehme (steht noch nicht 100%ig fest), werd ich mal ein Foto von ihm machen, aber so spektakulär ist der auch nicht ;o)

Steph hat gesagt…

lol ... Der Verschreiber war aber wirklich gut ;o)
Wahrscheinlich war meine Gesangseinlage doch furchterregender, als ich gedacht habe ;o)

Andrea hat gesagt…

Ach Du Arme, deshalb fahr ich lieber Auto! Dann hoff ich mal, dass das bis zum Wochenende ausgestanden ist! Liebe Grüsse Andrea

Steph hat gesagt…

Unkraut vergeht nicht ;o)
Und wenn ich am Samstag immer noch ein wenig invalid sein sollte, besorg ich halt doch nen Bollerwagen, Ihr zieht mich durch die Gegend und ich geb vom Wagen aus Kommandos, wo es lang gehen soll :o)

Schnuppschnuess hat gesagt…

Hier in Frankfurt laufen ganz viele Leute mit so nem Porsche durch die Gegend und ich war auch kurz davor, einen zu kaufen. Sogar Kinder habe ich schon mit solchen Teilen gesehen, statt Ranzen. Find ich toll. Und ich freue mich schon ganz doll auf Sonntag. Juhu!

Steph hat gesagt…

Hört auf Jutta, die weiß wovon sie schreibt ;o)
Hier gibt's aber in der Tat auch immer mehr Hackenporsche und gerade wenn man in einer Gegend wohnt, in der man fußläufig eigentlich so ziemlich alle Einkäufe erledigen kann, ist so ein kleiner fahrbarer Untersatz echt praktisch :o)

Und mit Glitzergirlande natürlich auch noch megaschick ;o)

Anikó hat gesagt…

Hier in Klein-Ankara seh ich auch echt viele mit nem Hackenporsche rumlaufen, aber bisher war auf meine Armmuskulatur, Rücken mit Rucksack und den Fahrradkorb immer Verlass ;-)

Schnuppschnuess hat gesagt…

Wer kommt denn eigentlich alles? Ich habe eine kleine Aufstellung gemacht und bin auf 12 Blogger + Anhang gekommen.

Steph hat gesagt…

Da liegst Du fast richtig, wenn "22 and a beer" noch kommt, sind wir 13 Blogger + Anhang.

Kleiner Kuriositätenladen
Schnuppschnuess
Paprika meets Kardamom
Hüttenhilfe
Chaosqueens Kitchen
Einfach guad
Die Küchengeister
Küchenlatein
Crockyblog
Valentinas Kochbuch
Rebeccalecka
multiculinaria
(22 and a beer?)

Schnuppschnuess hat gesagt…

Super, das entspricht beinahe dem, was ich mir gedacht habe!

So, jetzt fahre ich nach Allendorf/Lumda, um dort an einem Kurs zur Technik des Zuckerguss-Spritzens teilzunehmen. Bin sehr gespannt. Tschühüss!

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben