Es hat sich ausgezwitschert ...

Anfang des Jahres hab ich mich bei Twitter angemeldet, wollte mir mal anschauen wovon alle Welt redet und evtl. auch rege am Gezwitscher teilnehmen.
Es hat aber nicht lang gedauert und ich hatte schlichtweg vergessen, dort überhaupt mal reinzuschauen - also wurde der Account auf Eis gelegt.
Nachdem nun in der Zwischenzeit sehr viele Foodblogger Mitglied im Twitter-Netzwerk geworden waren, hab ich es vor ein paar Wochen noch einmal versucht.
Diesmal hielt das Interesse tatsächlich etwas länger, allerdings beschränkten sich auch diesmal meine Tweets auf meine Blogposts, getwittert im eigentlichen Sinn hab ich eigentlich nie...

Alle, die meine Tweets abonniert haben, bitte nicht wundern, wenn keine neuen Tweets von mir veröffentlicht werden, ich hab da einfach keine Lust zu und bleib lieber im Kuriositätenladen und schau persönlich in anderen Blogs vorbei ;o)
Also, man sieht sich!

Kommentare:

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Ganz Deiner meinung. Die anderen koennen fuer mich mittwittern, denn ich fand's ziemlich langweilig.

mipi hat gesagt…

Ich kann mit Twitter auch nicht wirklich etwas anfangen. Von daher kann ich das gut verstehen.

Cuoche dell'altro mondo hat gesagt…

Habe nie "gezwischert", dafür bin ich seit einiger Zeit auf Facebook (mit meinem Blognamen) und finde es ganz interessant, da ich ausschließlich Blog-Kontakte hat und man kann auch mal andere Dinge ausstauschen (Links, Videos, Tipps usw) ohne dafür unbedingt zu posten.

Ciao
Alex

Steph hat gesagt…

@ Alex
Facebook - gute Idee, da schau ich mal rein ;o)

Barbara hat gesagt…

Mit Twitter geht's mir auch so...

Eline hat gesagt…

Ich habe gar keine Lust anzufangen, bin viel zu wortreich für Twitter ;-)

gourmet hat gesagt…

Och schade eigentlich, ich mag Twitter ganz gern. Es haben sich schon gute bekanntschaften in der Nähe ergeben und man trifft sich gerne mal zum Essen usw. :)

Sivie hat gesagt…

Ich habe mich vor ein paar Tagen angemeldet, aber mein Ding ist es auch nicht. Ich würde mich lieber mit Mitbloggern ev. über MSN o.ä. gern mal austauschen.

Steph hat gesagt…

@ Sivie
Schau Dich doch mal bei Facebook um, dort sind mittlerweile schon sehr viele Foodblogger registriert und man kann sich dort auch wunderbar austauschen.
Der Aufbau der Seite ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber sonst gefällt es mir dort sehr viel besser als bei Twitter.

 

Nachbarschaft

Auswärts

Nach oben